Rabbiner Andreas Nachama

9. November

Schwieriges Erinnern

Das Datum ist Trauer- und Freudentag zugleich. Ergibt ein staatlich verordneter Gedenktag Sinn?

von Rabbiner Andreas Nachama
 09.11.2021

Andreas Nachama

Unglaublich, aber wahr

Man kann sich nur wundern, was auf einem Friedhof alles schiefgehen kann

von Rabbiner Andreas Nachama
 20.10.2021

ARK

Wendung zum Guten

Ein schwieriges Jahr mit zahlreichen Herausforderungen geht zu Ende – Zeit für Umkehr

von Rabbiner Andreas Nachama
 05.09.2021

Einspruch!

Ein sichtbares Zeichen

Andreas Nachama begrüßt die Einrichtung eines Dokumentationszentrums zu Flucht und Vertreibung in Berlin

von Rabbiner Andreas Nachama
 24.06.2021

Rabbiner Andreas Nachama

NS-Aufarbeitung: Spät, aber nicht zu spät

76 Jahre nach Ende der NS-Zeit erteilt die evangelische Kirche einen Forschungsauftrag, um das Wirken eines antisemitischen Pfarrers und Mörders aufzuklären

von Rabbiner Andreas Nachama
 06.05.2021

Jubiläum

Der siebte Tag

Eine kirchlich-gewerkschaftliche Allianz feiert »1700 Jahre freier Sonntag« – ein guter Anlass für einen Blick auf den Schabbat

von Rabbiner Andreas Nachama
 04.03.2021

Geburtstag

»Jüdischkeit ist sein Lebenskompass«

Rabbiner Gabor Lengyel wird 80 Jahre alt – der Vorsitzende der Allgemeinen Rabbinerkonferenz gratuliert

von Rabbiner Andreas Nachama
 13.01.2021

Pro & Contra

Sollte es einen interreligiösen Feiertag geben?

Zwei Positionen zur Debatte

von Daniel Neumann, Rabbiner Andreas Nachama
 22.10.2020

Rabbiner Andreas Nachama

Die Schoa war weltweit

Yad Vashem weitet die Gebete zum Gedenken aus. Denn es gab auch nordafrikanische Opfer des Holocaust

von Rabbiner Andreas Nachama
 18.07.2019

Nachruf

Mahner und Gelehrter

Am Donnerstag verstarb Rabbiner Ernst Stein im Jüdischen Krankenhaus Berlin

von Rabbiner Andreas Nachama
 22.03.2019