Harald Loch

Familie

Von Lippstadt nach Poona

»Hotel Dellbrück« erzählt von zwei Generationen jüdischer Westfalen, die es von England über Indien nach Australien verschlägt

von Harald Loch
 08.10.2018

Sammelband

Fenster in die Zukunft

Der Publizist John Brockman fragte 200 Wissenschaftler nach den wichtigsten Entdeckungen auf ihrem Gebiet

von Harald Loch
 27.08.2018

Medizingeschichte

Idealisierung und Abwertung

Ulrike Moser schreibt über den Umgang mit Tuberkulose – von der Romantik bis zu Menschenversuchen in Auschwitz

von Harald Loch
 24.07.2018

Journalismus

Kunstprozess und Fememord

Gabriele Tergit war die erste Gerichtsreporterin der Weimarer Republik. Jetzt sind ihre Lebenserinnerungen erschienen

von Harald Loch
 14.05.2018

Kulturgeschichte

Gehorsam, Lust und Sündenfall

Der Literaturwissenschaftler Stephen Greenblatt spürt dem Mythos von Adam und Eva nach

von Harald Loch
 19.03.2018

Rezension

Vorsicht, Sackgasse!

Drei Autoren fragen sich, unter welchen Umständen das Gespräch mit Rechtspopulisten gelingen kann

von Harald Loch
 20.11.2017

Buch

Radikale Aufklärung

Jonathan Israel erklärt die Französische Revolution ideengeschichtlich

von Harald Loch
 16.10.2017

DP-Camps

Unter dem Schutz der Alliierten

Zwei Autoren beschreiben, wie osteuropäische Juden ausgerechnet in Deutschland ein neues Leben begannen

von Harald Loch
 20.06.2017

Philosophie

Absolutes Gehör für Prosa

Der FAZ-Redakteur Lorenz Jäger legt eine konservativ-kritische Biografie Walter Benjamins vor

von Harald Loch
 06.06.2017

Hamburg

Zwischen Israel und Indien

Eindrücke vom diesjährigen Historikertag unter dem Motto »Glaubensfragen«

von Harald Loch
 28.09.2016