Preisverleihung

Bambi für Daniel Alter

Hubert Burda Media ehrt Berliner Rabbiner

 22.11.2012 22:49 Uhr

Preisträger: Rabbiner Daniel Alter Foto: dpa

Hubert Burda Media ehrt Berliner Rabbiner

 22.11.2012 22:49 Uhr

Rabbiner Daniel Alter hat am Donnerstag in Düsseldorf den Medienpreis Bambi erhalten. Der Verleger Hubert Burda überreichte die Auszeichnung. Er sagte, es dürfe nie wieder geschehen, dass ein Rabbiner – wie Daniel Alter im August in Berlin – auf offener Straße zusammengeschlagen wird. »Wir alle möchten Sie im Kampf gegen Feindseligkeit unterstützen«, so Burda.

Alter erhielt den Bambi in der Katergorie Integration. Er widmete das goldene Reh den Berliner Heroes und deren Gruppenleiter Ahmad Mansour. In diesem Projekt werben junge Migranten, meist mit muslimischem Hintergrund, bei Gleichaltrigen für Bürgerrechte und setzen sich gegen Hass und Gewalt ein.

In seiner Rede bedankte sich Alter bei seiner Familie und allen, die ihm nach dem brutalen Angriff Solidarität bekundeten. Alter dankte auch den vielen Namenlosen, die mutig gegen Hass und Stumpfsinn eintreten, die sich »gegen Antisemitismus und Rassismus einsetzen«. ja

Marzahn

Berliner Pflanzen

In den »Gärten der Welt« ist der Jüdische Garten eröffnet worden – der erste weltweit

 19.10.2021

Kulturtage

Thüringen feiert die jüdisch-israelische Kultur

Auf dem Festivalprogramm stehen Konzerte, Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und Synagogenführungen

 19.10.2021

Porträt der Woche

Musik lebendig werden lassen

Avner Geiger ist Flötist und würdigt seine Großtante Betsy mit einem Konzertprogramm

von Christine Schmitt  16.10.2021

Frankfurt am Main

Mit einem Augenzwinkern

Die Jüdischen Kulturwochen begeisterten mit viel Leichtigkeit und allerbestem Entertainment

von Eugen El  16.10.2021

Stahnsdorf

»Die Entscheidung war ein Fehler«

Nach der Beisetzung eines Neonazis im früheren Grab des Musikwissenschaftlers Max Friedlaender fordern Kirchenvertreter eine Umbettung

 15.10.2021

Zeitzeugin

Bestmöglich versorgt?

Um die angemessene Betreuung der Schoa-Überlebenden Inge Deutschkron ist eine Diskussion entbrannt

von Christine Schmitt  15.10.2021

Sachsen-Anhalt

Weg zum Baustart für die Synagoge Magdeburg ist frei

Baubeginn soll im Frühjahr 2022 sein, wie die Synagogen-Gemeinde mitteilt

 15.10.2021

Pandemie

Geimpft, genesen, getestet

2G- oder 3G-Regel – in den verschiedenen Gemeinden werden unterschiedliche Konzepte genutzt

von Elke Wittich  14.10.2021

Podcast

Erinnerung auf die Ohren

Mit einem neuen Format wollen Forscher aus Münster ihre Erkenntnisse besonders an junge Zielgruppen weitergeben

von Hans-Ulrich Dillmann  14.10.2021