Pandemie

»Querdenker sind selbst ein gefährliches Virus«

Reichsbürger, Querfrontler und andere Verschwörungstheoretiker: Sturm auf den Reichstag Foto: dpa

Nach Ansicht des hessischen Antisemitismusbeauftragten Uwe Becker sind die zunehmend radikal auftretenden »Querdenker« eine Gefahr für das gesellschaftliche Miteinander.

Sie verbreiteten auf ihren Demonstrationen und Märschen gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen antisemitische Stereotype, verharmlosten den Holocaust und attackierten Polizei und Journalisten, erklärte Becker am Mittwoch in Wiesbaden. »›Querdenker‹ sind selbst ein gefährliches Virus.«

Wer an solchen Veranstaltungen teilnehme, müsse wissen, dass er damit das Geschäft von Radikalen unterstütze, sagte der Beauftragte der hessischen Landesregierung für jüdisches Leben und den Kampf gegen den Antisemitismus. »Der anständige Teil unserer Gesellschaft sollte entschieden gegen diesen plumpen Extremismus aufstehen«, mahnte der CDU-Politiker. epd

Antisemitismus

Zentralrat der Juden kritisiert umstrittenes BDS-Urteil

Josef Schuster: »Das Urteil ist ein Rückschlag im Kampf gegen Antisemitismus«

 21.01.2022

Antisemitismus

Geiselnehmer in texanischer Synagoge offenbar geistig gestört

Die US-Ermittlungsbehörden rekonstruieren derzeit einen Zeitplan über die Bewegungsabläufe des Angreifers

 21.01.2022

Vereinte Nationen

UN-Gremium billigt zweiten israelischen Antrag in 73 Jahren

Die Vollversammlung nimmt eine Resolution an, die die Leugnung der Schoa verurteilt - nur ein Land war dagegen

von Michael Thaidigsmann  21.01.2022

CDU

Laschet will als Abgeordneter Schwerpunkt auf Israel legen

Scheidender Vorsitzende möchte die Annäherung Israels und der arabischen Welt fördern

 21.01.2022

Resolution

UN-Vollversammlung prangert Schoa-Leugnung an

Der von Israel und Deutschland gemeinsam eingebrachte Text wurde einstimmig angenommen

 20.01.2022

Diplomatie

»Iran dreht an der nuklearen Spirale der Eskalation«

Außenministerin Baerbock wirft dem Iran vor, die Verhandlungen über das Abkommen zur Verhinderung einer iranischen Atombombe zu unterlaufen

 20.01.2022

Interview

»Der Schutzschirm unserer Gesellschaft ist brüchig«

Gedenkstättenleiter Jens-Christian Wagner kritisiert die Art der Aufarbeitung der NS-Zeit und ritualisierte Erinnerungskultur

von Nils Sandrisser  20.01.2022

Holocaust

Baerbock bekräftigt Mitschuld des Auswärtigen Amts

Außenministerin: »Wir werden nie vergessen, was Deutschland ihnen angetan hat«

 20.01.2022

Antisemitismus

Saalverbot für BDS-Bewegung in München nicht zulässig

Bundesverwaltungsgericht: »Beschränkung verletzt das Grundrecht der Meinungsfreiheit«

 20.01.2022