Los Angeles

»Wir sind alle so begeistert«

Gal Gadot Foto: imago images/Future Image

»Wonder Woman«-Darstellerin Gal Gadot (36) ist zum dritten Mal Mutter geworden. »Wir sind alle so begeistert, Daniella in unserer Familie willkommen zu heißen«, schrieb die israelische Schauspielerin am Dienstag auf Instagram. Dazu postete sie ein Familienfoto mit ihrem Ehemann, den gemeinsamen Töchtern Alma (9) und Maya (4) sowie dem Baby. Sie sei dankbar, glücklich und müde, schrieb Gadot weiter. 

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Gadot ist seit 2008 mit dem Geschäftsmann Yaron Versano verheiratet. Berühmt geworden war die Schauspielerin vor allem mit dem Superheldinnenfilm Wonder Woman. Seit Dezember ist sie in der Fortsetzung Wonder Woman 1984 zu sehen.

Die Schauspielerin hat einen vollen Drehplan. In den letzten Monaten sagte sie Rollen für Projekte wie Cleopatra, Justice League Part Two, den Spionage-Thriller Heart of Stone und die Roman-Verfilmung Meet Me in Another Life zu. dpa

Zahl der Woche

164 v.d.Z.

Fun Facts und Wissenswertes

 27.11.2021

Israel

»Greifbare Beweise«

Archäologen entdecken eine antike Festungsanlage. Der Fund könnte die Chanukka-Geschichte belegen

von Jérôme Lombard  27.11.2021

Roman

Dicht und eloquent

Mit »Schlamassel!« setzt die Berliner Schriftstellerin Marcia Zuckermann endlich ihre Familiengeschichte »Mischpoke« fort

von Gerhard Haase-Hindenberg  27.11.2021

Chanukka

Schatullen voller Spielzeug

Der New Yorker Gelehrte, Genealoge und Zauberer Arthur Kurzweil besitzt eine Sammlung von mehr als 4000 Dreideln

von Jessica Donath  27.11.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 25.11.2021 Aktualisiert

Finale

Der Rest der Welt

Hatikwa auf der Baustelle oder Warum die Tora keine Wachmänner kennt

von Beni Frenkel  25.11.2021

Hochschule für Jüdische Studien

Mit Schmiss und Davidstern

Eine Tagung in Heidelberg beleuchtete die Geschichte jüdischer Studentenverbindungen

von Ralf Balke  25.11.2021

Nachruf

Der Vater des Medicus

Wenige Tage nach seinem 95. Geburtstag ist der amerikanische Bestsellerautor Noah Gordon gestorben

von Eugen El  25.11.2021

Ratgeber

Bessere Zeiten selbst gemacht

In seinem neuen Buch zeigt der Autor Arye Sharuz Shalicar, wie man Perspektivlosigkeit entkommen kann

von Ralf Balke  25.11.2021