Karneval

Protest mit »Applausminute«

Emblem des jüdischen Karnevalvereins Kölsche Kippa Köpp Foto: dpa

Zum Auftakt der fünften Jahreszeit hat der jüdische Karnevalsverein Kölsche Kippa Köpp mit einer »Applausminute« gegen Antisemitismus protestiert.

Anlass Ziel der Aktion am Montag in Köln sei es gewesen, ein großes Publikum auf das Problem der Judenfeindlichkeit aufmerksam zu machen, sagte der Vereinsvorsitzende Aaron Knappstein der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA). Die »Applausminute« sei gewählt worden, weil eine Schweigeminute bei diesem Anlass unpassend gewesen wäre, erklärte er.

»Viele fragen sich vielleicht, ob so etwas an Karneval sein muss«, so Knappstein. Die Reaktionen seien aber positiv gewesen, »es haben wirklich viele mitgemacht«. Der Verein »Kölsche Kippa Köpp« war 2017 gegründet worden und hat nach eigenen Angaben rund 30 Mitglieder.  kna

Protest gegen documenta

Professor legt Amt in Jury nieder

Ulrich Haltern: »Verweise auf künstlerische Freiheit und postkoloniale Problemlagen sind nicht akzeptabel«

 04.07.2022

Miriam Cahn

Die Kompromisslose

Eine Überblicksausstellung in Siegen zeigt Werke der jüdischen Künstlerin aus der Schweiz

von Claudia Irle-Utsch  02.07.2022

Literatur

»Yes, yes, yes, neues Genre!«

Der Schriftsteller Gary Shteyngart hat mit »Landpartie« den Pandemie-Roman unserer Gegenwart geschrieben

von Katrin Diehl  02.07.2022

Glosse

Der Rest der Welt

Nicht ohne meine Wanne oder Warum ich länger dusche als Robert Habeck

von Ayala Goldmann  02.07.2022

Foodtech

Das Gelbe vom veganen Ei

Israelische Start-ups wollen Alternativen zu tierischen Lebensmitteln zum Durchbruch verhelfen

von Ralf Balke  02.07.2022

Forum

Leserbriefe zur documenta

Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen der Jüdischen Allgemeinen

 01.07.2022

Auszeichnung

Anthony Hyman erhält Körber-Wissenschaftspreis

Der mit einer Million Euro dotierte Preis geht 2022 an den in Haifa geborenen, in Dresden forschenden Zellbiologen

 30.06.2022

Jahrestag

Der Streit um die jüdischen Bücher

Heute vor 500 Jahren starb der Humanist Johannes Reuchlin

von Christiane Laudage  30.06.2022

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  30.06.2022