Karneval

Protest mit »Applausminute«

Emblem des jüdischen Karnevalvereins Kölsche Kippa Köpp Foto: dpa

Zum Auftakt der fünften Jahreszeit hat der jüdische Karnevalsverein Kölsche Kippa Köpp mit einer »Applausminute« gegen Antisemitismus protestiert.

Anlass Ziel der Aktion am Montag in Köln sei es gewesen, ein großes Publikum auf das Problem der Judenfeindlichkeit aufmerksam zu machen, sagte der Vereinsvorsitzende Aaron Knappstein der Katholischen Nachrichten Agentur (KNA). Die »Applausminute« sei gewählt worden, weil eine Schweigeminute bei diesem Anlass unpassend gewesen wäre, erklärte er.

»Viele fragen sich vielleicht, ob so etwas an Karneval sein muss«, so Knappstein. Die Reaktionen seien aber positiv gewesen, »es haben wirklich viele mitgemacht«. Der Verein »Kölsche Kippa Köpp« war 2017 gegründet worden und hat nach eigenen Angaben rund 30 Mitglieder.  kna

München

Erinnerungen in Zeiten der Pandemie

Den Auftakt des Programms im NS-Dokuzentrum macht die Schau »Ende der Zeitzeugenschaft?«

 25.02.2021

Interview

»Es ist seine Geschichte. Ich habe sie nur aufgeschrieben«

Takis Würger über sein neues Buch und die Zusammenarbeit mit dem Zeitzeugen Noah Klieger

von Philipp Peyman Engel  25.02.2021

Yishai Sarid

»Expertin für die Psychologie des Tötens«

Wie eine Gesellschaft nicht mit Kriegstraumata umgehen sollte

von Ayala Goldmann  25.02.2021

Der Rest der Welt

Der Rest der Welt

Warum Brillenträger mehr Spaß an Purim haben

von Eugen El  25.02.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  25.02.2021

Zahl der Woche

4 Mizwot

Fun Facts und Wissenswertes

 25.02.2021

»Noah. Von einem, der überlebte«

Ein Jahrhundertleben

Takis Würgers neues Buch steht in der Tradition der »Oral History«

von Michael Brenner  25.02.2021

Film

»Ich kann das nicht mehr machen«

Der britische Komiker Sacha Baron Cohen will nicht mehr in erfundene Rollen schlüpfen

 23.02.2021

Berlin

Offener Ort für Begegnung und Debatten

Das Jüdische Museum führt kostenlosen Eintritt für Dauerausstellung und Kindermuseum Anoha ein

 22.02.2021