Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

sam raimi sieht Gespenster aus dem Schtetl. Der Spiderman-Regisseur will einen Horrorfilm mit dem Titel Dibbuk Box drehen. Ein Dibbuk ist in der ostjüdischen Folklore der böse Geist eines Verstorbenen, der von den Körpern Lebender Besitz ergreift. Dibbuklegenden kennt Raimi möglicherweise von zu Hause. Seine Familie stammt aus Polen und hieß ursprünglich »Reingewertz«.

alicia silverstone erfüllt sich einen Kinderwunsch – oder muss man sagen, Kindheitswunsch? Die amerikanische Schauspielerin (Clueless) ist schwanger. »Ich habe ein Baby bekommen wollen, seit ich zwei Jahre alt war«, erklärte die 34-Jährige, die in Los Angeles mit ihrem Ehemann, dem Rockmusiker Christopher Jarecki, lebt.

macy gray wird, wie geplant, im Februar in Tel Aviv zwei Konzerte geben. Propalästinensische Aktivisten in den USA hatten die Rhythm-and-Blues-Sängerin (I Try) aufgefordert, die Auftritte abzusagen. Nachdem Gray sich per Facebook Rat bei ihren Fans geholt hatte, erklärte sie, sie sei zwar mit der israelischen Politik nicht einverstanden, aber: »Ich sehe nicht, was sich daran ändern würde, wenn ich nicht aufträte.« Im Übrigen: »Einige von euch sogenannten Boykotteuren sind nur Arschlöcher!«

joan rivers hält Sarah Palin als Fernsehstar für überbewertet. Die US-Comedyveteranin, die mit ihrer Tochter Melissa eine eigene TV-Realityshow hat, kommentierte, nachdem die Ex-Gouverneurin im Sender Fox ihren Heimatstaat Alaska präsentiert hatte: »Sie schießt dort einen Elch. Bei uns tritt Melissa nackt auf. Was würden Sie lieber sehen?«

diane von fürstenberg betätigt sich als Völkerkundlerin. Die belgisch-amerikanische Modeschöpferin, Tochter eines aschkenasischen Russen und einer sefardischen Griechin, erläuterte kürzlich bei einer New Yorker Promiparty einem Gesprächspartner: »Chinesen sind wie Juden. Nur, dass es wesentlich mehr sind.« ja

TV-Tipp

Die Unschuldigen

Anne Fontaine legt in ihrer Verfilmung einer wahren Begebenheit den Fokus auf die beiden Frauenfiguren im Zwiespalt zwischen Loyalität und Menschlichkeit

von Jan Lehr, Ralf Schenk  08.02.2023

Antisemtismus

»Die documenta muss mutig bleiben, wie bisher«

Designierter Geschäftsführer Andreas Hoffmann irritiert mit Aussagen zur Kasseler Kunstschau

 08.02.2023

Kulturausschuss des Bundestags

Zentralrat der Juden fordert Konsequenzen für documenta

Zentralratsgeschäftsführer Daniel Botmann kritisiert bei der Sitzung den offenen Antisemitismus während der Weltkunstschau

 08.02.2023

Raubkunst

Bilanz einer faktischen Enteignung

Die Sammlung des Maximilian von Goldschmidt-Rothschild wird endlich angemessen gewürdigt

von Dorothee Baer-Bogenschütz  08.02.2023

Biografie

Arzt, Dichter, Exilant

Ein Buch beschreibt das Leben von Martin Gumpert, der 1929 in Berlin-Wedding eine »Sprechstunde für soziale Kosmetik« durchsetzte

von Gerhard Haase-Hindenberg  08.02.2023

Glosse

Der Rest der Welt

Immer lustig, manchmal seltsam: Mischpoche kann man sich nicht aussuchen

von Margalit Edelstein  08.02.2023

Migration

Ausgerechnet Deutschland

Die Anthropologin Dani Kranz und Kollegen präsentieren eine empirische Gesamtschau zu Israelis im Land der Täter

von Olaf Glöckner  08.02.2023

Medizin

Beten fürs Herz

Warum das Tragen von Tefillin vor Infarkten schützen kann – eine Studie aus Cincinnati

von Lilly Wolter  08.02.2023

Autobiografien

Barbra Streisand kündigt ihre Memoiren an

Im November wird das Buch der Sängerin veröffentlicht

 08.02.2023