Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Netta Barzilai Foto: imago images/Eastnews

Netta Barzilai tut sich und der Umwelt etwas Gutes. Die israelische Sängerin (»Bassa Sababa«, »Toy«) trinkt nämlich ausreichend viel Mineralwasser am Tag. Vielleicht nicht ganz so viel wie in ihrem jüngsten Post auf Instagram, in dem man sie mit einem überdimensional großen Einkaufswagen voller Plastikflaschen sieht. Aber sie werde eben nicht so leicht müde, weil sie genügend Wasser trinke, schrieb die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin dazu. Die Aktion ist aber nicht so ganz Nettas Idee, denn die 27-Jährige kooperiert mit dem Mineralwasser-Hersteller Neviot, der seine Plastikflaschen nach eigenen Angaben aus 50 Prozent recyceltem Material herstellt. Na dann, Prost!

Jan Sosniok, Susan Sideropoulos und Dieter Hallervorden Foto: imago images/POP-EYE

Susan Sideropoulos hat gesagt, was viele vielleicht insgeheim fühlen: »Es geht einfach nichts über bekloppt durch die Wohnung zu tanzen. Ok, vielleicht noch laut singen! Und Schokolade«. Um das Ganze noch zu untermalen, gab es auf Instagram vier kleine Videoclips dazu – nur vom Tanzen, nicht vom Schokolade­essen. Aber das kann ja noch kommen. Vorher spielt Susan Sideropoulos erst einmal in dem Stück Zwei wie Bonnie und Clyde – … denn sie wissen nicht, wo sie sind! mit, das am 14. November im Berliner Schlosspark-Theater Premiere haben wird.

Daniel DonskoyFoto: imago images/eventfoto54

Daniel Donskoy veröffentlicht am 30. Oktober seine neue Single 24. Einen kleinen akustischen Vorgeschmack gibt es bereits mit einem »Intro« und dürfte bei Fans von Rhythm and Blues, Soul und entspannten Klängen für Entzücken sorgen.

Julia Louis-DreyfusFoto: imago images/ZUMA Wire

Julia Louis-Dreyfus hat ein paar ihrer Seinfeld-Kollegen für einen »Zoom«-Talk vor den Bildschirm geholt und mit ihnen über die anstehende Wahl gesprochen. Für »A Fundraiser About Something« kamen Larry David und Jason Alexander zusammen. Gehostet wurde das Ganze von Seth Meyers. Wer wissen will, was sich hinter »Turn Texas Blue« verbirgt, kann sich die Sendung noch ansehen – muss aber einen kleinen Obolus dafür entrichten.

Berlin

»Nicht vom Himmel gefallen«

Das Tikvah Institut fragte auf der Tagung »Kunstfreiheit als Ausrede?«, warum die documenta aus dem Ruder lief 

von Ralf Balke  05.12.2022

Interview

»Oft fühlt man falsch«

Oliver Polak über die Herausforderungen der modernen Liebe und sein neues Buch

von Martin Schubert  04.12.2022

Yaara Keydar

»Frauen waren alles für ihn«

Die Kuratorin über den israelischen Designer Alber Elbaz, eine Ausstellung in Holon und historische Mode

von Katrin Richter  04.12.2022

documenta

»Eine Schar aus Beschwichtigern, Relativierern, Leugnern«

Israels Botschafter Ron Prosor beklagt einen beunruhigenden Antisemitismus aus dem linken politischen Spektrum

 02.12.2022

Zahl der Woche

462 Minuten

Fun Facts und Wissenswertes

 02.12.2022

Berlin

150 Jahre Hochschule für die Wissenschaft des Judentums

Sie galt als eine der wichtigsten jüdischen Bildungsstätten – bis sie 1942 von den Nazis geschlossen wurde

von Lilly Wolter  01.12.2022

Festakt

Fritz Bauer posthum geehrt

Mehr als 50 Jahre nach seinem Tod ist der ehemalige hessische Generalstaatsanwalt mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille ausgezeichnet worden

 01.12.2022

Dokumentarfilm

Die Dinge verlangen nach einer Erzählung

In »Eine Frau« spürt Jeanine Meerapfel 40 Jahre nach ihrem Debüt »Malou« erneut dem Leben ihrer Mutter nach

von Joshua Schultheis  01.12.2022

Musical

Biografische Parallelen

An mehreren Häusern wird derzeit Kurt Weills »Lady in the Dark« aufgeführt. Der Dirigent David Stern spricht von einer Renaissance

von Claudia Irle-Utsch  01.12.2022