Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Netta Barzilai Foto: imago images/Eastnews

Netta Barzilai tut sich und der Umwelt etwas Gutes. Die israelische Sängerin (»Bassa Sababa«, »Toy«) trinkt nämlich ausreichend viel Mineralwasser am Tag. Vielleicht nicht ganz so viel wie in ihrem jüngsten Post auf Instagram, in dem man sie mit einem überdimensional großen Einkaufswagen voller Plastikflaschen sieht. Aber sie werde eben nicht so leicht müde, weil sie genügend Wasser trinke, schrieb die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin dazu. Die Aktion ist aber nicht so ganz Nettas Idee, denn die 27-Jährige kooperiert mit dem Mineralwasser-Hersteller Neviot, der seine Plastikflaschen nach eigenen Angaben aus 50 Prozent recyceltem Material herstellt. Na dann, Prost!

Jan Sosniok, Susan Sideropoulos und Dieter Hallervorden Foto: imago images/POP-EYE

Susan Sideropoulos hat gesagt, was viele vielleicht insgeheim fühlen: »Es geht einfach nichts über bekloppt durch die Wohnung zu tanzen. Ok, vielleicht noch laut singen! Und Schokolade«. Um das Ganze noch zu untermalen, gab es auf Instagram vier kleine Videoclips dazu – nur vom Tanzen, nicht vom Schokolade­essen. Aber das kann ja noch kommen. Vorher spielt Susan Sideropoulos erst einmal in dem Stück Zwei wie Bonnie und Clyde – … denn sie wissen nicht, wo sie sind! mit, das am 14. November im Berliner Schlosspark-Theater Premiere haben wird.

Daniel DonskoyFoto: imago images/eventfoto54

Daniel Donskoy veröffentlicht am 30. Oktober seine neue Single 24. Einen kleinen akustischen Vorgeschmack gibt es bereits mit einem »Intro« und dürfte bei Fans von Rhythm and Blues, Soul und entspannten Klängen für Entzücken sorgen.

Julia Louis-DreyfusFoto: imago images/ZUMA Wire

Julia Louis-Dreyfus hat ein paar ihrer Seinfeld-Kollegen für einen »Zoom«-Talk vor den Bildschirm geholt und mit ihnen über die anstehende Wahl gesprochen. Für »A Fundraiser About Something« kamen Larry David und Jason Alexander zusammen. Gehostet wurde das Ganze von Seth Meyers. Wer wissen will, was sich hinter »Turn Texas Blue« verbirgt, kann sich die Sendung noch ansehen – muss aber einen kleinen Obolus dafür entrichten.

Berlin

Scholz und Söder verurteilen Aussagen bei Berlinale-Gala

Dies könne so nicht stehen gelassen werden, meint der Kanzler

 26.02.2024

Europakonzert

Barenboim mit Berliner Philharmonikern in Georgien

Auf dem Programmzettel stehen Beethoven und Brahms

 26.02.2024

Kulturpolitik

Nach Berlinale-Eklat: DIG-Präsident kritisiert Claudia Roths zögerliche Haltung im Kampf gegen Judenhass

Beck: »Ich bin schon sehr erstaunt. Von ihr habe ich noch kein Wort der Kritik gehört«

 26.02.2024

Berlinale

Zentralrat der Juden fordert Konsequenzen

Auch Politiker von Regierung und Opposition hatten die Äußerungen und die Reaktion des Publikums beim Abschluss des Filmfestivals kritisiert

 26.02.2024

Biografie

Rudolf Heß, die Schlüsselfigur der NSDAP

In seinem Buch zerlegt der Historiker Manfred Görtemaker das gängige Narrativ zu Rudolf Heß

von Julien Reitzenstein  26.02.2024

Werner Arnold

»Wir haben bessere Informationen«

Der Rektor der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg über die Situation nach dem 7. Oktober

von Daniel Killy  26.02.2024

Berlin

Berlinale distanziert sich von Preisträger-Aussagen

Das Festival habe Verständnis dafür, dass diese »als zu einseitig empfunden wurden«, heißt es

von Weronika Peneshko  26.02.2024

Instagram

Israelfeinde sollen Berlinale-Account gehackt haben

In einem mittlerweile gelöschten Beitrag wurde die Auslöschung Israels gefordert

 25.02.2024

Internationale Filmfestspiele

»Untragbare Relativierung« – Berlinale-Gala massiv in der Kritik  

Regierender Bürgermeister: Ich erwarte von der neuen Berlinale-Leitung, dass sich »solche Vorfälle« nicht wiederholen

 25.02.2024