Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Trauert um Kobe Bryant: Amar’e Stoudemire Foto: imago/isslerimages

Amar’e Stoudemire trauert um seinen Sport-Kollegen Kobe Bryant, der am vergangenen Sonntag bei einem Helikopterabsturz tödlich verunglückte. »Ich bin am Boden zerstört. Kobe und mich verband so viel miteinander.« Bryant war ein liebender Vater und Ehemann. »Meine Familie hat am Telefon geweint.« Kobes Tod sei ein großer Verlust.

Netta BarzilaiFoto: imago images / Pacific Press Agency

Netta Barzilai hat an der Dolly Parton Challenge teilgenommen. Die Sängerin postete vier Bilder, die jeweils zu den vier großen sozial-medialen Plattformen (LinkedIn, Facebook, Instagram und Tinder) passen. Auch die Schauspielerinnen Natalie Portman und Gal Gadot waren bei der Challenge mit von der Partie. Sogar die israelische Armee (IDF) machte mit und fragte in ihrem Post: »Welche IDF gefällt euch am besten?«

Jerry SeinfeldFoto: imago images/MediaPunch

Jerry Seinfeld und seine Frau Jessica waren in Paris unterwegs und haben es sich schmecken lassen. Jessica postete auf ihrem Instagram-Account: »Mom und Dad haben ihren Freund Gad Elmaleh in Paris besucht«. Dort hätten sie großartigen Kaffee und leckeres Brot, und die beiden hätten eine der besten Feinschmecker-Touren gebucht. Es ging allerdings nicht ausschließlich ums Essen: Am Abend trat Seinfeld noch in einem Comedy-Club auf, und das Paar lernte Pickle, einen kleinen Hund, kennen. Mignon!

Jeff GoldblumFoto: imago images/ZUMA Press

Jeff Goldblum war kürzlich mit der Radiomoderatorin Terry Gross und dem Comedian Marc Maron Gast in der PBS-Show Finding Your Roots von Henry Louis Gates. Gemeinsam haben sie bislang unbekannte Geschichten von ihren jüdischen Großeltern erfahren. Marc Maron erzählte, dass beide Großeltern Jiddisch sprachen, wenn sie nicht wollten, dass der Enkel etwas erfährt. Für Gross, die in den USA die beliebte Radiosendung Fresh Air hostet, in der sie regelmäßig mehr oder weniger Prominente interviewt, war die Sendung wahrhaft erkenntnisreich: »Ich wusste fast gar nichts über meine Familiengeschichte«, sagte die Radiomoderatorin. kat (Fotos: imago)

Ben StillerFoto: imago images/Starface

Ben Stiller sitzt in der ersten Reihe – zumindest beim Basketball. Beim Spiel der New York Knicks gegen die Toronto Raptors am vergangenen Freitag nahm er mit seinem Sohn neben dem Schauspieler Timothée Chalamet Platz, der demnächst den jungen Bob Dylan spielen soll. Die drei Herren wirkten sehr entspannt und jubelten im Madison Square Garden für die Knicks, die leider verloren.

Berlin

»Wertvolle Zeugnisse«

Deutsches Historisches Museum erhält Hannah-Arendt-Schenkung

 03.04.2020

Patricia Thielemann

»Bei sich zu Hause ankommen«

Die Yoga-Lehrerin über Beweglichkeit, mentale Stärke und die Zeit nach der Krise

von Katrin Richter  03.04.2020

Konzert

Igor Levit begeistert mit Beethoven

20.000 Menschen haben sich die Aufnahme angesehen, 2500 Zuschauer streamten sie live

 03.04.2020

International Booker Prize

Auf der Shortlist

Daniel Kehlmann ist mit »Tyll« in der engeren Auswahl für den britischen Literaturpreis

 02.04.2020

Daniel Barenboim

»Home ohne Office« und viele Stunden am Klavier

Der Dirigent und Pianist kann den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auch gute Seiten abgewinnen

 02.04.2020

Finale

Der Rest der Welt

Schwierige Zeiten oder Hoffentlich klopft der Messias nicht bei uns

von Beni Frenkel  02.04.2020

Corona

Hightech contra Virus

Innovationen »Made in Israel« können helfen, die Pandemie in den Griff zu bekommen

von Ralf Balke  02.04.2020

Berlin

Pianist Igor Levit streamt aus Schloss Bellevue

Das Konzert ist für Donnerstagabend auf dem Instagram-Profil des Bundespräsidenten angekündigt

 02.04.2020

Covid-19

Trauer um Adam Schlesinger

Der US-Musiker und Regisseur starb im Alter von 52 Jahren an der Lungenkrankheit

 02.04.2020