Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Sorgt sich um die Kommunikation zwischen den Menschen: Ruth Westheimer Foto: Marco Limberg

Ruth Westheimer macht sich Sorgen um die ganz normale Unterhaltung zwischen den Menschen. In The Ellen Show sagte die wohl bekannteste Sexualtherapeutin der Welt: »Die Menschen verlieren die Fähigkeit, miteinander zu kommunizieren, weil jeder nur noch auf sein Telefon starrt.« Außerdem mache sie sich Gedanken über Einsamkeit – und zwar in jeder Altersgruppe. »Menschen scheinen es aufzugeben, nach einer Beziehung zu suchen, nach jemandem, der lächelt und sich freut, wenn man nach Hause kommt.«

Iris Apfel lässt keinen modischen Schnickschnack aus. Jetzt macht die mittlerweile 98-Jährige Werbung für den japanischen Modehersteller Uniqlo. In dem Clip unterhält sich Apfel mit der 13-jährigen Designerin Kheris Rogers, die ihr die entscheidende Frage stellt: was sie als junges Mädchen angezogen habe. Apfel, für ihre Verhältnisse dezent gekleidet, antwortet: »Ich kann mich nicht mehr so weit zurück erinnern.« Einen Tipp hat sie aber: Man könne ganz leicht neue Ideen umsetzen, wenn man zu einfachen Klamotten die Accessoires ändert, denn »wir alle brauchen mehr Stimulation in unserem Leben«.

Gil Ofarim lässt seine Fans beim Dreh zu seinem neuen Video hinter die Kulissen schauen. Auf seinem Ins­tagram-Account veröffentlichte der Sänger, der ein neues Album angekündigt hat, Storys vom Dreh. Von der Location, einer alten Halle, bis hin zum Haarefönen ist alles dabei. Wie der Song zum Clip dann klingt, darauf müssen Gil Ofarims Fans noch etwas warten. Spannend sah es aber aus.

Nikki Haley ist mit dem Theodor Herzl Award des World Jewish Congress ausgezeichnet worden. Der Preis, der jährlich vergeben wird und herausragende Menschen ehrt, die sich für Herzls Ideale einsetzen und eine sicherere und tolerantere Welt für Juden schaffen wollen, ging bereits an Schimon Peres, Henry A. Kissinger und zuletzt an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Aufgegabelt

Gemüsesuppe mit Ptitim

Rezepte und Leckeres

 15.04.2024

Essay

Die Postkoloniale Theorie und ihre Folgen

Warum die akademisch-aktivistische Dämonisierung Israels so gefährlich ist

von Ingo Elbe  15.04.2024

»I Dance, But My Heart is Crying«

Der Sound des Scheunenviertels

Der Film des Regisseurs Christoph Weinert feierte in Berlin seine Premiere

von Florentine Lippmann  12.04.2024

Fernsehen

»Die Zweiflers« räumen in Cannes ab

Die Serie erzählt die Geschichte einer jüdische Familie und von deren Delikatessengeschäft in Frankfurt

 12.04.2024

Musikalischer Botschafter

Yuval begeistert Jury und Publikum in »The Voice Kids«

In der SAT1-Musikshow sang er den Song »Yasmin« der israelischen Band »Hapil Hakachol«

 11.04.2024

Kino

Amy Winehouse und der Davidstern

»Back to Black« geht auch den jüdischen Wurzeln der Sängerin nach

von Jens Balkenborg  11.04.2024

Sehen!

»Ein Glücksfall«

Der neue Film von Woody Allen ist nett anzusehen, doch einen wirklichen Drive entwickelt er nicht

von Jens Balkenborg  11.04.2024

Kino

»Helen Mirren ist ein fantastischer Anker«

Der deutsch-schweizerische Regisseur Marc Forster über seinen Film »White Bird« mit der britischen Oscar-Preisträgerin

von Patrick Heidmann  11.04.2024

Antilopen Gang

Oktober in Europa

Ein Raptrack gegen Antisemitismus mischt die linke Szene auf – und erntet Lob aus ungewöhnlicher Richtung

von Mascha Malburg  11.04.2024