Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  12.09.2019 12:28 Uhr

Ivanka Trump Foto: Imago

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  12.09.2019 12:28 Uhr

Ivanka Trump trägt die Haare nun etwas kürzer. Die Tochter des US-Präsidenten, die in der vergangenen Woche die »Academy of Women Entrepreneurs« in Kolumbien eröffnete, zeigte in einem Post auf ihrem Instagram-Acoount ihren neuen Schnitt – einen nach hinten leicht angeschrägten Bob. Auch ihr grünes Kleid mit den kreisrunden Ärmeln erregte Aufsehen. Der Talkshow-Host Stephen Colbert frotzelte gar, das Gewand erinnere ihn an eine Flamingoblume. Und dieser Vergleich liege – so Colbert – gar nicht so fern, denn: »Wie auch die Flamingoblume ist Ivanka wunderschön, elegant und hat eigentlich nichts damit am Hut, die Vereinigten Staaten zu repräsentieren.«

Jonah Hill hat offenbar um die Hand seiner Freundin Gianna Santos angehalten. Laut der Webseite »Page Six« seien der 35-Jährige und die 30-Jährige seit Kurzem zusammen. Und damit es sich das Paar so richtig gemütlich machen kann, hat, so berichtet das »Variety«-Magazin, der Schauspieler und Regisseur auch gleich ein neues Haus gekauft. Nämlich das der Musikerin Jesse Jo Stark. Na dann, alles Gute!

Pink ist am vergangenen Sonntag 40 Jahre alt geworden und hat Luftsprünge gemacht. Auf ihrem Instagram-Account postete die Sängerin ein Bild im Sportdress und mit einem rosa Band – wie man es auch aus der rhythmischen Sportgymnastik kennt – und schrieb dazu: »Vielen Dank an euch alle für eure Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich springe vor Freude, nun 40 zu sein. Das ist so mein Ding. Ich liebe euch alle.«

Howard Schultz will nicht mehr Präsident der Vereinigten Staaten werden. Der Ex-Starbucks-Chef, überzeugte Demokrat und Philanthrop nannte in einem Schreiben unter anderem gesundheitliche Gründe für seinen Rückzug. Eine Rückenverletzung aus dem April und drei daraus resultierende Operationen haben ihn davon abgehalten, sich in dem nötigen Maß um seine Verpflichtungen als Kandidat zu kümmern.

Essen

Merkel eröffnet Ausstellung mit Porträts von Schoa-Überlebenden

Zu sehen sind Porträts des Künstlers Martin Schoeller, der 75 Zeitzeugen in Israel fotografierte

 20.01.2020

Martin Schoeller

Gesichter des Überlebens

Der Star-Fotograf Martin Schoeller hat in Israel Schoa-Überlebende abgelichtet. Eine Ausstellung in Essen zeigt nun sein »emotionalstes Projekt«

von Anita Hirschbeck  20.01.2020

Berlin

Jüdisches Museum öffnet neue Dauerausstellung im Mai

In fünf Kapiteln zeichnet die Schau das Leben der Juden in Deutschland vom Mittelalter bis zur Gegenwart nach

 20.01.2020

Ehrung

Barbara Honigmann mit Bremer Literaturpreis ausgezeichnet

In ihrem Roman »Georg« zeichnet die Schriftstellerin das Porträt eines Kommunisten und deutschen Juden

 20.01.2020

Fontane-Jahr

»Kommen Sie, Cohn!«

Jüdische Leser liebten ihn. Doch er verachtete sie – obwohl er es liebte, dass sie ihn liebten. Ein Nachtrag

von Norbert Mecklenburg  18.01.2020

Buch

Traditionspflege mit Schatten

Hans-Joachim Noack legt eine neue Familienbiografie über die Weizsäckers vor

von Wolf Scheller  18.01.2020

TV-Kritik »Maybrit Illner«

Alle Klarheiten beseitigt

In der Sendung versuchten fünf Gäste, die aktuelle Krise rund um den Iran zu analysieren

von Michael Thaidigsmann  17.01.2020

Weinstein-Prozess

Erste Juroren bestimmt

Das Gericht in New York berief vier Männer und drei Frauen. Insgesamt wird die Jury aus zwölf Personen bestehen

 17.01.2020

Forschung

»Das Projekt lag in der Luft«

Vor 25 Jahren wurde in Frankfurt das Fritz-Bauer-Institut gegründet. Eine wichtige Rolle bei der Gründung spielte Hanno Loewy

von Dieter Schneberger  16.01.2020