Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 12.12.2016 18:10 Uhr

Mayim Bialik Foto: dpa

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 12.12.2016 18:10 Uhr

Mayim Bialik interessiert sich sehr für gesunde Ernährung. Die Schauspielerin aus der Comedy-Serie The Big Bang Theory hat nun durch die Food-Dokureihe Eating You Alive herausgefunden,
dass Zwiebeln nicht unbedingt extra fettig mit Öl angebraten werden müssen. Man kann sie in Gemüsebrühe kochen, und angeblich sollen sie auf gesunde Art und Weise ge- nauso lecker werden wie in der Pfanne.

Mazy Mazeltov hat es in die nächste Runde der RTL-Show Das Supertalent geschafft. Die Dragqueen aus Tel Aviv sang sich mit dem Musical-Hit »I Dreamed A Dream« aus dem Film Les Misérables in die Herzen der drei Juroren Victoria Swarovski, Bruce Darnell und Dieter Bohlen. Letzterer fand Mazys Auftritt zwar »schwierig«, ließ sich aber dann doch zu dem Satz »Ich hab’ hier schon schlechtere Sänger weitergelassen« hinreißen. Swarovski allerdings war fasziniert und meinte strahlend, Mazy sei ja auch ein kleines Unicorn – dem ist wohl nichts hinzuzufügen.

Mieze K. kommt groß raus. Ob grau getigert, in schlichtem vornehmen Schwarz oder Schildpatt – der neue Katzenkalender für 2017 ist da. Er erscheint unter dem Motto »Street Cats Tel Aviv« und kostet 16,50 Euro. Ein Teil des Erlöses geht an eine Tierarztpraxis in Tel Aviv, in der die Tiger ärztlich betreut werden. In Israel leben unzählige Straßenkatzen, viele von ihnen ernähren sich von Essensresten in Mülleimern.

Amir Haddad hatte Spaß beim Gemeindetag in Berlin. Der französische Sänger, der mit seiner Band am vergangenen Donnerstag bei der Gala auftrat, sang nicht nur Evergreens wie »Jeruschalajim schel sahaw«, sondern erfüllte auch Wünsche aus dem Publikum. Bevor es für die Band weiter auf Tour nach Le Havre und Marrakesch ging, posteten die sieben Jungs noch ein Bild mit einem Berliner Bären auf ihrem Instagram-Profil. bp/kat

Zionismus

Die Wüste blüht

Mit dem Projekt »Israel 2040« setzt der jüdische Staat die Ideen seiner Gründerväter fort

von Michael Wolffsohn  26.09.2020

Ernährung

Das richtige Timing

Fasten ist keine neue Idee. Moderne Ansätze bringen Schwung in ein altes Konzept der gesunden Gewichtsabnahme

von Ralf Balke  25.09.2020

Jüdisches Filmfestival Wien

Filme gegen das Vergessen

Vom 7. bis 21. Oktober werden in der österreichischen Hauptstadt zahlreiche Streifen jüdischer Filmemacher gezeigt

 25.09.2020

Niedersachsen

Erste Reformsynagoge wird virtuell rekonstruiert

Der 1938 von den Nazis zerstörte Jacobstempel in Seesen soll mit »Extended Reality« wieder erlebbar werden

 24.09.2020

Nahost

Teschuwa ist möglich!

Unser Autor blickt auf ein verflixtes Jahr zurück. Und hat für 5781 dennoch große Hoffnungen

von Hannes Stein  24.09.2020

Kino

Rettendes Wort

In Vadim Perelmans »Persischstunden« gibt sich ein belgischer Jude im KZ als Perser aus, um zu überleben

von Christian Buckard  24.09.2020

Finale

Der Rest der Welt

Von Pescetariern und Veganern: Mittagspause mit den neuen Kollegen

von Beni Frenkel  24.09.2020

Zahl der Woche

10 Tage der Umkehr

Fun Facts und Wissenswertes

 24.09.2020

Worms

Ausstellung zu jüdischem Leben am Rhein

Eine neue Dauerausstellung über jüdisches Leben in den SchUM-Städten ist künftig im Jüdischen Museum Worms zu sehen

 24.09.2020