Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 17.11.2014 20:53 Uhr

Ayelet Zurer Foto: imago

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 17.11.2014 20:53 Uhr

Eli Roth ist im Hafen der Ehe angekommen. Der Regisseur (Hostel) und Schauspieler (Inglourious Basterds) hat seine 20 Jahre jüngere Verlobte, Schauspielerin Lorenza Izzo (22), vor Kurzem geheiratet. Das bestätigte jetzt ein Sprecher dem amerikanischen Boulevard-Magazin »People«. Die zweisprachige Hochzeitszeremonie fand in Izzos Heimatland Chile statt. Passend zum beruflichen Umfeld der beiden wurde den Gästen unter anderem Popcorn serviert.

Sarah Silverman fährt ins Heilige Land. Die amerikanische Stand-Up-Comedian wird im Dezember das Jerusalem Jewish Film Festival besuchen und bei der Galavorführung ihrer Show Sarah Silverman: We Are Miracles, für die sie in diesem Jahr mit dem Emmy Award ausgezeichnet wurde, als Ehrengast erwartet. Im Anschluss daran soll sie für ihre Verdienste im Comedy-Bereich geehrt werden. Das letzte Mal war Silverman im Jahr 2011 offiziell in Israel.

Jeff Goldblum sorgt gleich für zwei freudige Nachrichten. Gerade erst gab der Jurassic-Park-Star seiner Freundin, der Luftakrobatin Emilie Livingston (31), in einer romantischen Trauungszeremonie das Ja-Wort. Und schon folgt die nächste Überraschung: Das Paar erwartet Nachwuchs. Das plauderte einer der Hochzeitsgäste gegenüber »Access Hollywood« aus. Jeff und Emilie ergriffen anscheinend die Gunst der Stunde, alle engen Freunde und ihre Familie im berühmten Chateau Marmont in Los Angeles versammelt zu haben, um die Schwangerschaft öffentlich zu machen. Für den 62-jährigen Hollywood-Star ist es das erste Kind. Seine beiden früheren Ehen mit Patricia Gaul (69) und Geena Davis (58) blieben kinderlos.

Ayelet Zurer soll zur Besetzung der Neuverfilmung von Ben Hur stoßen. Die Israelin steckt derzeit in Verhandlungen mit Paramount und MGM und wird laut »The Hollywood Reporter« in dem Remake die Rolle von Naomi übernehmen, die die Mutter des Titelhelden Judah Ben-Hur ist. Zurer ist mit Rollen vertraut, in denen ihr Sohn die Welt verändert, denn in Man of Steel spielte sie bereits die Mutter von Kal-El alias Superman. bp

Berlin

Tagebuch einer Zeitzeugin

Deutsches Historisches Museum und BILD-Zeitung präsentieren Aufschriebe von Sheindi Miller-Ehrenwald über die Schoa

 22.01.2020

»Survivors«

»Für Menschlichkeit eintreten«

Bei der Ausstellungseröffnung appelliert Kanzlerin Merkel daran, sich im Alltag für Bedrängte einzusetzen – und nicht wegzuschauen

von Helge Toben  21.01.2020

Berliner Staatsoper

Merkel und Morawiecki bei Auschwitz-Gedenkkonzert

Unter der Leitung von Stardirigent Daniel Barenboim spielt die Staatskapelle Berlin in der Staatsoper Unter den Linden ein Benefizkonzert zugunsten der Auschwitz-Birkenau Foundation

 21.01.2020

Saarbrücken

Israelische Kurzfilme beim Max-Ophüls-Festival

Bei den Filmtagen gehen viele Regisseure aus Israel an den Start und zeigen ihre aktuellen Werke

 21.01.2020

»Jojo Rabbit«

Mein Freund Adolf

Der Oscar-nominierte Film erzählt zwischen Klamauk und Wahrhaftigkeit die Coming-of-Age-Geschichte eines deutschen Jungen während der NS-Zeit

von Anke Sterneborg  21.01.2020

Tierschutz

Joaquin Phoenix fährt nach Award-Verleihung zum Schlachthaus

Statt ausgiebig seine Ehrung zu feiern, hält der Schauspieler lieber »Schweine-Wache«

 21.01.2020

Essen

Merkel eröffnet Ausstellung mit Porträts von Schoa-Überlebenden

Zu sehen sind Porträts des Künstlers Martin Schoeller, der 75 Zeitzeugen in Israel fotografierte

 21.01.2020 Aktualisiert

Martin Schoeller

Gesichter des Überlebens

Der Star-Fotograf Martin Schoeller hat in Israel Schoa-Überlebende abgelichtet. Eine Ausstellung in Essen zeigt nun sein »emotionalstes Projekt«

von Anita Hirschbeck  20.01.2020

Berlin

Jüdisches Museum öffnet neue Dauerausstellung im Mai

In fünf Kapiteln zeichnet die Schau das Leben der Juden in Deutschland vom Mittelalter bis zur Gegenwart nach

 20.01.2020