Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Michael Douglas hat seinen Israel-Urlaub sichtlich genossen. Auf seiner Facebook-Seite postete der Schauspieler das Klassiker-Foto vom Toten Meer: Douglas mit einer Zeitschrift in der Hand auf dem Wasser schwebend. Nach der Barmizwa-Feier seines Sohnes und dem Besuch der Jerusalemer Altstadt war der Abstecher zum Toten Meer einer der Stopps auf Douglas’ Reise. Begleitet wurde er von seiner Frau, der Schauspielerin Catherine Zeta-Jones, die auch das Bild am Toten Meer gemacht hat.

Indira Weis hat sich getrennt. Die Sängerin und ihr Kollege Manny Marc waren seit drei Jahren ein Paar. Wie bild.de berichtete, soll Weis bereits aus der gemeinsamen Wohnung in Berlin ausgezogen sein. Die beiden Stars hatten sich 2011 bei Dreharbeiten kennengelernt.

Tori Spelling hat öffentlich über ihre Eheprobleme gesprochen. In der Talkshow Good Morning America sagte die Schauspielerin: »Das Leben ist ein stetiges Arbeiten, und das gilt auch für unsere Beziehung, aber wir gehen in die richtige Richtung.« Spelling, die in den 90er-Jahren mit der Teenie-Serie Beverly Hills 90210 Erfolge feierte, ist mit Dean McDermott verheiratet.

Sarah Jessica Parker hat eine neue TV-Rolle. Die Sex and the City-Schauspielerin verkörpert in der Fernsehserie Busted: A Tale Of Corruption And Betrayal In The City Of Brotherly Love eine – wie könnte es anders sein – Journalistin. Darin hat sie ja Übung, denn in ihrer bekanntesten Rolle als Carrie Bradshaw deckte sie so das eine oder andere Skandälchen auf. Die neue Serie soll allerdings ernsthafter sein.

David Guetta hilft Miley Cyrus. Der DJ ist überzeugt, den perfekten Song für sie gefunden zu haben. In einem Interview mit dem britischen Sender Capital FM sagte Guetta: »Wir haben einen Song, für den sie so perfekt wäre. Der Song ist wie für sie gemacht. Ich dachte mir: ›Wer könnte das zustande bringen?‹ Sie wäre absolut perfekt.« kat

Aufgegabelt

Unser Rezept der Woche: Feigen-Marmelade mit frisch gepressten Limettensaft

Rezepte und Leckeres

 16.06.2024

Film

Sohn von KZ-Kommandant Rudolf Höß trifft in Doku Holocaust-Überlebende

Die zwei Zeitzeugen stehen sich in Lasker-Wallfischs Wohnzimmer in London gegenüber - Höss hat Kuchen mitgebracht

von Sarah Knorr  15.06.2024

Streitschrift

Drei Typen von Autokraten?

Der Autor Rafael Seligmann knöpft sich die Politiker Wladimir Putin, Donald Trump und Benjamin Netanjahu vor – und fordert mehr Engagement für die Demokratie

von Daniel Killy  14.06.2024

Mannheim

Anklage wegen Volksverhetzung gegen Musiker Xavier Naidoo

Staatsanwaltschaft wirft dem Popstar unter anderem Holocaustleugnung vor. Seine Rechtsanwälte weisen das zurück

von Tatjana Bojic  14.06.2024

Kunst

Fast wie echte Menschen

Das Museum Barberini in Potsdam zeigt markante Porträts von Amedeo Modigliani – gemeinsam mit Werken von Pablo Picasso, Auguste Rodin und Egon Schiele

von Eugen El  14.06.2024

Film

Das Erbe des Rudolf Höß

Die Doku »Der Schatten des Kommandanten« ist eine wichtige Ergänzung zu Jonathan Glazers Spielfilm »The Zone Of Interest«

von Ayala Goldmann  14.06.2024 Aktualisiert

Europameisterschaft

Im Haus des deutschen Sports

Die Ausstellung »Sport. Masse. Macht« im Berliner Olympiapark widmet sich dem Fußball in der Zeit des Nationalsozialismus

von Martin Krauß  14.06.2024

Fußball

Am Schabbat in der Kurve

Eine kleine Schau in Leipzig nimmt jüdische Fankultur in den Fokus

von Christoph Schulte  14.06.2024

Interview

»Wir bleiben ein offenes Haus«

Lea Wohl von Haselberg über Kino nach dem 7. Oktober, Sicherheitsmaßnahmen und das Jüdische Filmfestival Berlin Brandenburg in seinem 30. Jahr

von Ayala Goldmann  14.06.2024