Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Gwyneth Paltrow Foto: imago

John Turturro hat bei der Eröffnung des 20. Jüdischen Filmfestes Berlin & Potsdam erzählt, wie er Woody Allen kennengelernt hat: »Wir haben den gleichen Friseur«, sagte der Schauspieler, der mit dem Eröffnungsfilm Fading Gigolo die Gäste begeisterte.

Hugo Egon Balder hat zu seinem Geburtstag vor eineinhalb Wochen ein ganz besonderes Geschenk bekommen. Der beliebte Schauspieler stand an diesem Abend auf der Bühne im Theater an der Kö, wo er im Stück Aufguss mitwirkt. Plötzlich kam, so berichtet »Express.de«, seine Kollegin in einem Domina-Outfit auf die Bühne. Der Regisseur erklärte: »Hugo ist heute volljährig geworden! Zu seinem Geburtstag haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen.«

Gwyneth Paltrow hat sich in der vergangenen Woche von Ehemann Chris Martin getrennt. Allerdings soll der engste Familienkreis nicht besonders glücklich darüber sein. Paltrows Mutter, Blythe Danner, habe einen sehr guten Kontakt zu Martin und soll ihre Tochter angefleht haben, sich nicht zu trennen, berichtete ein Insider »US Weekly«. Auch Chris Martin selbst wolle seine Ehe retten, heißt es von einem anderen Insider.

Susan Sideropoulos
ist von den neuen Let’s-Dance-Kandidaten hellauf begeistert. Dem Online-Magazin »Promiflash.de« sagte die Schauspielerin, die selbst bei einer Staffel der Tanzshow gewann: »Es ist echt eine coole, bunte Mischung. Mein kleiner Geheimfavorit ist Alexander Klaws.« Auch Kandidatin Larissa Marolt steht bei Sideropoulos hoch im Kurs: »Ich liebe Larissa! Ich bin sehr gespannt, ich glaube, dass sie sowieso weit kommt, weil sie einfach so beliebt ist und man sie gerne sieht«, sagte sie im Interview mit dem Online-Magazin.

Adam Levine wechselt ins Regiefach. Der Maroon-5-Sänger und The-Voice-Coach dreht nämlich gerade seinen ersten Kinofilm. Dieser soll Begin Again heißen, Pirates of the Caribbean-Star Keira Knightley soll in dem neuen Hollywoodfilm eine Rolle übernehmen. kat

Berlinale

Am besten nichts Neues

Bei den 70. Internationalen Filmfestspielen beschränken sich die Filme mit jüdischen Themen überwiegend auf Schoa, Vergangenheit und schuldbeladene Gegenwart

von Georg M. Hafner  20.02.2020

Literatur

Lyrik einer jungen Diaspora

Israelische Autoren, die in Deutschland leben, präsentieren ihre Gedichte in einer Anthologie und bei einer Lesung in Berlin

von Ralf Balke  20.02.2020

Film

Schlafwandler mit VR-Brille

Eine Berliner Schau zum 100. Geburstag des Stummfilmklassikers »Das Cabinet des Dr. Caligari«

von Katrin Richter  20.02.2020

Finale

Der Rest der Welt

An alle Väter: Sind Sie Ihren Töchtern auch peinlich?

von Beni Frenkel  20.02.2020

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  20.02.2020

Wuligers Woche

Spur des Steines

Über Symbolpolitik in der Nachbarschaft

von Michael Wuliger  20.02.2020

Erfurter Goldschatz

Judaistin forscht zu Artefakten

»Judaistin in Residence« Merav Schnitzer will mehr zur Funktion und Bedeutung silberner Schlüssel im jüdischen Kontext herausfinden

 17.02.2020

Musik

»Ich bin eben ein Jerusalem-Typ«

Die Sängerin und Schauspielerin Avigayil Koevari bewegt sich zwischen verschiedenen Welten

von Sandra Hilpold  15.02.2020

Finale

Der Rest der Welt

In ein paar Wochen ist Purim. Aber wer bitteschön ist Shoshke?

von Margalit Edelstein  15.02.2020