Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

paula abdul holt mit 51 Jahren ihre Batmizwa nach. Das meldete die israelische Online-Zeitung »The Times of Israel«. Die amerikanische Popsängerin und Choreografin besuchte vergangene Woche Israel, um an der Kotel in Jerusalem ihre Religionsmündigkeit zu zelebrieren. Um bei der Feier auch jugendlich auszusehen, hat Abdul für die Zeit ihres Aufenthaltes einen Friseur als Dauerbegleiter engagiert.

Ben sahar mag nicht mehr in der Bundesliga spielen. Der israelische Hertha-Stürmer fühlt sich unterbeschäftigt. An elf Liga-Spieltagen stand er in dieser Saison kein einziges Mal im Kader. Und im DFB-Pokal durfte der aus Holon stammende Profi ein einziges Mal aufs Spielfeld. Möglicherweise wechselt Sahar zurück in die Heimat. Maccabi Tel Aviv hatte ihm bereits in der vorigen Saison einen Vertrag angeboten.

jonathan safran foer und Nicole Krauss haben ein Händchen für Immobilien. Das amerikanische Schriftstellerpaar verkauft sein New Yorker Stadthaus jetzt für 14,5 Millionen Dollar. Beim Kauf 2005 hatten Foer und Krauss 5,75 Millionen bezahlt. Damals waren die beiden aus einem Gebäude ein paar Meter weiter umgezogen, das sie gerade für drei Millionen Dollar veräußert hatten, nachdem sie es zwei Jahre zuvor für 1,8 Millionen erworben hatten.

sacha baron cohen hat eine neue Rolle. Nach dem Rapper Ali G., dem kasachischen TV-Reporter Borat und dem schwulen Österreicher Brüno verkörpert der Schauspieler demnächst einen britischen Fußball-Hooligan. Die Dreharbeiten für Baron Cohens neues »Mockumentary« beginnen nächstes Jahr. Ein Sprecher der Produktionsfirma versprach im »Daily Mirror«, dass der Held des Streifens »unglaublich dumm, borniert und widerlich« sein wird.

tal ofarim setzt die musikalische Familientradition fort. Der Sohn von Schlagerlegende Abi Ofarim tritt in der neuen Staffel der Castingshow The Voice of Germany bei den Sendern SAT1 und Pro7 auf. Der 29-Jährige hofft auf ähnlichen Erfolg wie sein älterer Bruder Gil, der voriges Jahr mitmachte und dadurch seinen Bekanntheitsgrad massiv steigern konnte. ja

Antisemitismus

»Die Vorgänge um die Documenta erschüttern mich noch immer« 

Zu Beginn des neuen jüdischen Jahres hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, die Vorgänge um die Documenta als das erschütterndste Ereignis des vergangenen Jahres bezeichnet

 01.10.2022

Geheimnisse und Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter, Sophie von Zitzewitz  01.10.2022

New York

Comedy von der Fischtheke

Einst trafen sich Tom Hanks und Meg Ryan im Film »e-m@il für Dich« bei »Zabar’s« an der Kasse - und verhalfen dem New Yorker Delikatessenladen mit ukrainischen Wurzeln zu Weltruhm. Willie Zabar arbeitet dort in vierter Generation - und nutzt das für seine Comedy

von Christina Horsten  30.09.2022

Erinnerung

Versteckt in Bonn

Selbst ihr Ehemann wusste nicht Bescheid: Eine Bonnerin versteckte eine jüdische Familie aus Köln vor den Nazis

von Leticia Witte  30.09.2022

Berlin

»Fehler der Vergangenheit anerkennen«

Die US-Botschaft präsentierte eine neue Dokumentation zur Rolle der USA während des Holocaust

 29.09.2022

Debatte

Verbotene rechte Geste oder harmlose Aufforderung ans Publikum?

Ein Auftritt der früheren RTL-Dschungelkönigin und Ballermann-Sängerin Melanie Müller in Leipzig hat die Polizei auf den Plan gerufen. Die 34-Jährige wehrt sich gegen Vorwürfe

 29.09.2022

Roman

Jan Faktor erhält Wilhelm-Raabe-Literaturpreis

Das prämierte Buch »Trottel« des jüdischen Autors steht auch auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis

 28.09.2022

Meinung

Gut gemeint?

Unser Autor findet, dass die ARD-Dokumentation »Der Documenta Skandal« den Antisemitismus auf der Kasseler Kunstausstellung verharmlost

von Daniel Killy  28.09.2022

Baden-Württemberg

»Achgut« erzielt vor Gericht Teilerfolg gegen Michael Blume

Verwaltungsgericht Stuttgart rügt Tweet des Antisemitismusbeauftragten

 28.09.2022