Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Gert Rosenthal freut sich, dass die Rateshow seines Vaters Dalli Dalli als Das ist Spitze! einen Programmplatz in der ARD bekommt. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung lobte Rosenthal den Moderator der Sendung, Kai Pflaume. »Er hat sichtbar Spielfreude entwickelt, und es macht meiner Familie und mir Spaß zu sehen, wie sehr er sich in den optischen Runden einbringt«, sagte Gert Rosenthal.

Katie Price ist Mutter geworden. Der Kleine heißt Jett Reviera und kam acht Wochen zu früh per Notkaiserschnitt zur Welt. Mutter und Sohn seien wohlauf, sagte Price der britischen Zeitung »The Sun«. Allerdings soll es ein Albtraum gewesen sein, denn die Herztöne seien immer schwächer geworden. Price hat bereits drei Kinder.

Leah Remini kämpft gegen Scientology. Die amerikanische Schauspielerin, die vor Kurzem aus der Sekte ausgestiegen ist, musste sich viele unangenehme Fragen gefallen lassen, seit sie sich auf der Hochzeit von Tom Cruise und Katie Holmes nach der verschwundenen Ehefrau des Scientology-Chefs erkundigt hatte, hieß es bei people.com. Remini, die in der Sitcom King of Queens die toughe Carrie Heffernan spielte, erhielt nach ihrem Scientology-Ausstieg viele positive Reaktionen.

Natalie Portman wird bald nach Paris umziehen. Diese zugegebenermaßen nicht neue Nachricht wurde in dieser Woche von Bildern ihres mittlerweile zweijährigen Sohnes Aleph Millepied getoppt. Die Online-Ausgabe der Bunten zeigte den kleinen Blondschopf auf dem Arm von Mama und Papa. Süß.

Sam Horowitz, Star in seinem eigenen YouTube-Video, hat dem Ben-Yakir-Jugenddorf 36.000 Dollar gespendet. Der 13-Jährige, dessen Barmizwa-Clip in kürzester Zeit mehr als 15.000 Zugriffe zählte, hatte seine Gäste gebeten, bei seiner Barmizwa zu spenden. Das Ben-Yakir-Jugenddorf wird von der Jewish Agency betreut und beherbergt 120 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. kat

Debatte

Antisemitismus-Vorwürfe: Videos von Gil Ofarim werden ausgewertet

Medienberichte: Kette mit Davidstern auf den Videos der Überwachungskameras nicht sichtbar

 17.10.2021

Ausstellung

Sieben Videos und 1700 Bücher

Das Museum Ludwig in Köln zeigt Arbeiten des israelischen Künstlers Boaz Kaizman und Bände aus der »Germania Judaica«

von Eugen El  16.10.2021

Geschichte

Blütezeit vor dem Inferno

Eine Konferenz blickte auf die jüdische Prägung Frankfurts von der Emanzipation bis 1933

von Eugen El  16.10.2021

Universität

Oxford startet Sprachkurs für zwölf alte jüdische Sprachen

Zu den Angeboten gehören neben Jiddisch und Ladino auch weniger bekannte Sprachen der aramäischen, arabischen und türkischen Sprachfamilien

 15.10.2021

Meinung

Was ist eigentlich bei den Öffentlich-Rechtlichen los?

Feyza-Yasmin Ayhan, Nemi El-Hassan, Malcolm Ohanwe: Der Umgang von ZDF, WDR und BR mit den Themen Israelhass und Antisemitismus ist ebenso skandalös wie besorgniserregend

von Gideon Böss  14.10.2021

Diskussion

Kippot und Klischees

Welches Bild von Juden zeichnen deutsche Medien? Dieser Frage widmete sich ein hochkarätig besetzter Thementag

von Eugen El, Katrin Richter  14.10.2021

Begegnungen

Auf Entdeckungsreise

In seinem neuen Buch zeichnet Gerhard Haase-Hindenberg ein jüdisches Panorama der Klage und Lebenslust

von Alexander Kudascheff  14.10.2021

»Endlich Tacheles«

Rebellion gegen den Schmerz

Der Dokumentarfilm macht unter anderem ein Computerspiel über die Schoa zum Thema

von Heide Soltau  14.10.2021

Michel Bergmann

»Monk am Main«

Der Autor über seinen neuen Frankfurt-Krimi und den Ermittler Rabbi Silberbaum

von Ayala Goldmann  14.10.2021