Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Aviv Geffen feiert mit der SPD. Der israelische Musiker wird am Samstag beim Deutschlandfest der Sozialdemokraten auftreten – und vielleicht auch seinen neuen Song »Blackfield« präsentieren. Vor dem Brandenburger Tor wird Geffen neben Liedermacher-Urgesteinen wie Konstantin Wecker, Pop-Idolen wie Nena und den Rockabillys von Dick Brave auftreten. Illustre Mischung.

Leonard Cohen hat beim Kiddusch den Segen gesprochen. Der kanadische Sänger war am vergangenen Schabbat beim israelischen Botschafter in Kroatien zu Gast. Nach seinem Konzert in Istrien nutzte Cohen die Gelegenheit, um mal kurz beim Diplomaten vorbeizuschauen und gemeinsam mit ihm über die anstehende jüdische Woche der Kultur zu sprechen. Cohen bedauerte es, wegen anderer Konzertverpflichtungen nicht daran teilnehmen zu können.

Amanda Seyfried nimmt Krav-Maga-Stunden. Und hat mit ihren erst kürzlich erlernten Fähigkeiten schon einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zum Beispiel bei Late-Night-Gastgeber Jimmy Fallon, der als Versuchskandidat herhalten musste. Seyfried erwischte Fallon dabei so unglücklich, dass sie ihm offenbar schon ein bisschen wehtat.

Seth Rogen traut Frauen nicht. Der kanadische Schauspieler, der gerade seinen Film Das ist das Ende vorgestellt hat, sagte im »Gala«-Interview, Frauen würden immer sagen, sie mögen Typen mit Humor. »Aber am Ende nehmen sie doch lieber Brad Pitt.«

Markus Rogan ist noch nicht unter der Haube. Der Schwimmstar aus Österreich hätte am 1. September Leanne Cobb heiraten sollen. Das österreichische Magazin seitenblicke.at hatte allerdings berichtet, dass die Hochzeitsseite des Paares offline gegangen und es nicht sicher sei, dass sich Rogan und Cobb das Ja-Wort geben würden. Grund seien persönliche Probleme. kat

Musik

Aviel Cahn übernimmt Intendanz der Deutschen Oper Berlin

Der 48-jährige Schweizer soll ab 1. August 2026 die Nachfolge von Dietmar Schwarz antreten

 06.02.2023

Zahl der Woche

23 Prozent

Fun Facts und Wissenswertes

 05.02.2023

Kreativität

Gelobtes Lego-Land

Yitzy Kasowitz vertreibt Judaika aus kleinen, bunten Plastiksteinen in alle Welt

von Ralf Balke  05.02.2023

Kino

»Kitty ist ein freier Mensch«

Der Regisseur Ari Folman über seinen Animations-Film »Wo ist Anne Frank«, Teenager und Empathie

von Katrin Richter  04.02.2023

»The Wanderers«

Auf der Suche nach Freiheit

Das Hamburger Ernst Deutsch Theater bringt ein Stück über die Ehe zweier junger Satmarer auf die Bühne

von Daniel Killy  03.02.2023

Rezension

Vom Hass zum Völkermord

Nach sieben Jahrzehnten erscheint Léon Poliakovs Meisterwerk auch in deutscher Sprache

von Holger Böning  03.02.2023

Sehen!

»Fritz Bauers Erbe«

Ein beeindruckender Dokumentarfilm über die wahrscheinlich letzten NS-Prozesse

von Ralf Balke  02.02.2023

Netflix

Zur richtigen Zeit ein falscher Film

In »You People« liebt ein weißer Jude eine schwarze Muslimin, deren Vater Antisemit ist

von Joshua Schultheis  02.02.2023

Literatur

Die koschere Zimtschnecke

Über den Reiz des Jüdischen im Roman »Blutbuch« von Kim de l’Horizon

von Naomi Lubrich  02.02.2023