Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Ben Sahar hat zum Trainingsbeginn seines Klubs Hertha BSC kein Glück. Allerdings hat das weniger mit Toren zu tun als mit Ringen. Denn der Audi S5 des 23-jährigen Fußballers, der gerade seinen Vertrag beim Hauptstadtklub um zwei Jahre verlängert hat, wurde gestohlen. Sahars Kommentar dazu: »Sehr ärgerlich!« Aber er ist gut versichert.

Jon Stewart hat eine Pause von seiner Sendung The Daily Show gemacht. Der amerikanische Comedian war nämlich zu Besuch in Ägypten bei seinem Kollegen Bassem Youssef. Neben einer langen Rede über Witze, Stereotype und Regime holte Stewart auch seine Arabischkenntnisse, die sich im Großen und Ganzen auf »Shukran« (Danke) beschränken, raus. Er beeindruckte damit nicht nur Youssef, sondern auch das Publikum. Eines allerdings muss er noch lernen: Eine Pita ist keine Kippa.

Jonathan Sacks ist bei einem festlichen Dinner am Montagabend in London aus dem Amt des Oberrabbiners verabschiedet worden, das er allerdings noch bis zum 1. September innehat. Unter den 800 Gästen war viel Prominenz, allen voran Prinz Charles. Auch Premier David Cameron, der Sacks kürzlich ganz vertraut als »meinen Rabbi« bezeichnet hatte, saß am Tisch.

Marilyn Monroe bekommt im Gronauer Rock’n’Popmuseum eine Ausstellung. Ab dem 29. Juni sind bei »Marilyn intim« Alltagsgegenstände aus dem Privatbesitz der als Norma Jeane Baker geborenen Künstlerin zu sehen. Fans können ein Originalpaar von Monroes künstlichen Wimpern und den champagnerfarbenen Satin-Morgenmantel bewundern.

Stacey Solomon hat für die gute Sache gerätselt. Die Moderatorin (Top Dog Model) knackte bei der Ratesendung Tipping Point den Jackpot von 20.000 britischen Pfund. Der Gewinn kommt der »Alzheimer’s Research UK« zugute. Die zweifache Mutter war überglücklich, so viel Geld spenden zu können. Wie sie das gemacht hat, war ihr im Freudentaumel ganz und gar entfallen. Die 23-Jährige war einfach »happy«. kat

Universität

Oxford startet Sprachkurs für zwölf alte jüdische Sprachen

Zu den Angeboten gehören neben Jiddisch und Ladino auch weniger bekannte Sprachen der aramäischen, arabischen und türkischen Sprachfamilien

 15.10.2021

Meinung

Was ist eigentlich bei den Öffentlich-Rechtlichen los?

Feyza-Yasmin Ayhan, Nemi El-Hassan, Malcolm Ohanwe: Der Umgang von ZDF, WDR und BR mit den Themen Israelhass und Antisemitismus ist ebenso skandalös wie besorgniserregend

von Gideon Böss  14.10.2021

Diskussion

Kippot und Klischees

Welches Bild von Juden zeichnen deutsche Medien? Dieser Frage widmete sich ein hochkarätig besetzter Thementag

von Eugen El, Katrin Richter  14.10.2021

Begegnungen

Auf Entdeckungsreise

In seinem neuen Buch zeichnet Gerhard Haase-Hindenberg ein jüdisches Panorama der Klage und Lebenslust

von Alexander Kudascheff  14.10.2021

»Endlich Tacheles«

Rebellion gegen den Schmerz

Der Dokumentarfilm macht unter anderem ein Computerspiel über die Schoa zum Thema

von Heide Soltau  14.10.2021

Michel Bergmann

»Monk am Main«

Der Autor über seinen neuen Frankfurt-Krimi und den Ermittler Rabbi Silberbaum

von Ayala Goldmann  14.10.2021

Porträt

Begnadeter Songschreiber

Mit »Simon & Garfunkel« war Paul Simon in den 60er-Jahren ein Superstar. Als Solokünstler ist der Amerikaner bis heute erfolgreich

von Alexander Lang  13.10.2021

Literatur

BDS: Autorin Sally Rooney verweigert israelischem Verlag Hebräisch-Rechte

Der Schritt der Autorin stößt international auf massive Kritik

 12.10.2021

Antisemitismus

Gil Ofarim hat vor Staatsanwaltschaft ausgesagt und Strafanzeige gestellt

Nach judenfeindlichen Drohungen erhielt der Sänger unterdessen Polizeischutz

 12.10.2021