Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

natalie portman und Jonathan Safran Foer denken über ein gemeinsames Filmprojekt nach. Die vegan lebende Oscar-Preisträgerin (Black Swan) hat den Schriftsteller gefragt, was er davon hielte, zusammen einen Dokumentarfilm aus seinem Bestseller Tiere essen zu machen. Foer hat allerdings mit Hollywood-Adaptionen seiner Bücher nicht die besten Erfahrungen gemacht. Die Verfilmung seines Bestsellers Extrem laut und unglaublich nah wurde von der Kritik verrissen und war an den Kinokassen kein großer Erfolg.

Itay Sheshter hält die Schabbatruhe ein – gezwungenermaßen. Der israelische Mittelstürmer des FC Kaiserslautern wurde wegen Tätlichkeit in der Partie gegen Hannover 96 für zwei Spiele gesperrt. Die Begegnungen mit Bremen am 21. Januar und mit Augsburg eine Woche später muss sich der 24-Jährige von der Tribüne aus ansehen.

kyra sedgwick ignoriert das halachische Tabu gegen Tätowierungen. Die Schauspielerin, bekannt als Hauptdarstellerin der Krimiserie The Closer, wurde von Paparazzi beim Badeurlaub in Hawaii fotografiert. Auf den Bildern sieht man ein großformatiges Steißbein-Tattoo, umgangssprachlich auch als »Arschgeweih« bekannt.

billy joel leidet an der US-Immobilienkrise. Der Musiker kriegt sein Luxushaus im Promi-Feriengebiet Hamptons bei New York nicht verkauft. Joel hatte das Anwesen 2007 erworben und nach seiner Scheidung 2009 für 22 Millionen Dollar zum Verkauf ausgeschrieben. Obwohl der Preis inzwischen auf 16 Millionen gesenkt wurde, hat sich kein Interessent gemeldet, so dass der »Pianoman« jetzt das Haus frustriert vom Markt nehmen musste.

indira weis verschont für ein paar Wochen die Welt mit ihren Eskapaden. Sie leide an Burn-out, teilte das Busensternchen auf Facebook mit. Von dem Erschöpfungssyndrom will die Ex-Bro’Sis-Sängerin sich jetzt in den Alpen erholen. Spätestens Mitte Februar kehrt Indira aber in die Öffentlichkeit zurück, kündigte sie in der Bild-Zeitung an. Dann erscheint ihre neue Single. ja

Antisemitismus

»Die Vorgänge um die Documenta erschüttern mich noch immer« 

Zu Beginn des neuen jüdischen Jahres hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, die Vorgänge um die Documenta als das erschütterndste Ereignis des vergangenen Jahres bezeichnet

 01.10.2022

Geheimnisse und Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter, Sophie von Zitzewitz  01.10.2022

New York

Comedy von der Fischtheke

Einst trafen sich Tom Hanks und Meg Ryan im Film »e-m@il für Dich« bei »Zabar’s« an der Kasse - und verhalfen dem New Yorker Delikatessenladen mit ukrainischen Wurzeln zu Weltruhm. Willie Zabar arbeitet dort in vierter Generation - und nutzt das für seine Comedy

von Christina Horsten  30.09.2022

Erinnerung

Versteckt in Bonn

Selbst ihr Ehemann wusste nicht Bescheid: Eine Bonnerin versteckte eine jüdische Familie aus Köln vor den Nazis

von Leticia Witte  30.09.2022

Berlin

»Fehler der Vergangenheit anerkennen«

Die US-Botschaft präsentierte eine neue Dokumentation zur Rolle der USA während des Holocaust

 29.09.2022

Debatte

Verbotene rechte Geste oder harmlose Aufforderung ans Publikum?

Ein Auftritt der früheren RTL-Dschungelkönigin und Ballermann-Sängerin Melanie Müller in Leipzig hat die Polizei auf den Plan gerufen. Die 34-Jährige wehrt sich gegen Vorwürfe

 29.09.2022

Roman

Jan Faktor erhält Wilhelm-Raabe-Literaturpreis

Das prämierte Buch »Trottel« des jüdischen Autors steht auch auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis

 28.09.2022

Meinung

Gut gemeint?

Unser Autor findet, dass die ARD-Dokumentation »Der Documenta Skandal« den Antisemitismus auf der Kasseler Kunstausstellung verharmlost

von Daniel Killy  28.09.2022

Baden-Württemberg

»Achgut« erzielt vor Gericht Teilerfolg gegen Michael Blume

Verwaltungsgericht Stuttgart rügt Tweet des Antisemitismusbeauftragten

 28.09.2022