Netflix zeigt Doku über Jeffrey Epstein

US-Milliardär Jeffrey Epstein im Gerichtssaal in West Palm Beach (August 2019) Foto: imago images

Der Streamingdienst Netflix hat einen Trailer für die neue Doku-Serie über den Missbrauchsskandal um den US-Multimillionär Jeffrey Epstein veröffentlicht.

Die vierteilige Serie »Jeffrey Epstein: Filthy Rich« soll am 27. Mai anlaufen. In dem am Mittwoch erschienenen gut zweiminütigen Trailer kommen unter anderem Missbrauchsopfer zu Wort.

Epstein war vorgeworfen worden, über viele Jahre hinweg Dutzende Minderjährige missbraucht und zur Prostitution gezwungen zu haben. Im vorigen August, kurz nach seiner Festnahme, hatte er sich im Alter von 66 Jahren in einem New Yorker Gefängnis das Leben genommen.

Filmemacherin Lisa Bryant untersucht in der Serie Epsteins Aufstieg zum erfolgreichen Unternehmer, seine Kontakte mit Prominenten, darunter dem britischen Prinzen Andrew, mögliche Komplizen des Multimillionärs und Korruption und Verschleierung bei der Strafverfolgung. dpa

Zahl der Woche

1.567.000.000 Liter

Fun Facts und Wissenswertes

 28.05.2020

Flüchtlingskrise

»Reverse-Mengele«

Katja Riemann spricht bei »Maischberger« über ihr Engagement für Geflüchtete - und versteigt sich zu einem NS-Vergleich

 28.05.2020

Wuligers Woche

Die heilige Hannah

Warum die Philosophin der Deutschen liebste Jüdin ist

von Michael Wuliger  28.05.2020

Geheimnisse und Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  28.05.2020

Musik

Singen wie Mascha Kaléko

Dota Kehr hat Texte der jüdischen Dichterin vertont – und dabei prominente Verstärkung erhalten

von Maria Ossowski  28.05.2020

Roman

Dichtung und Wahrheit

Eshkol Nevo erzählt sein Leben in einem Interview mit sich selbst

von Harald Loch  28.05.2020

Medizin

Verfrühte Euphorie

Wie ein israelischer Forscher im Kampf gegen Corona Hoffnungen schürt – und sie dann wieder dämpft

von Pierre Heumann  28.05.2020

New York

Larry Kramer gestorben

Der Autor und Aids-Aktivist wurde 84 Jahre alt

 28.05.2020

Einstein-Brief zeigt Beziehung zu Ulmer Verwandten

Die Verbundenheit Albert Einsteins zu seiner Ulmer Verwandtschaft ist größer gewesen als bislang vermutet

von Aleksandra Bakmaz  27.05.2020