Soziale Medien

Kritik an Schauspieler Armie Hammer

Der 32‐Jährige postete einen Clip seines Sohnes und irritiert damit die Fans

 29.07.2019 08:59 Uhr

Armie Hammer Foto: imago/MediaPunch

Der 32‐Jährige postete einen Clip seines Sohnes und irritiert damit die Fans

 29.07.2019 08:59 Uhr

Ein nur wenige Sekunden langes Video des Schauspielers Armie Hammer (Hotel Mumbai, Call Me By Your Name) hat Diskussionen in den sozialen Medien ausgelöst.

Der US‐Amerikaner postete einen Clip, in dem sein zweijähriger Sohn Ford am Fuß seines Vaters nuckelt. »Das ging ganze sieben Minuten so«, schrieb Hammer auf Instagram Stories und nutzte dabei den Hashtag »Fußfetischist«. Viele Nutzer im Netzer nannten das Video »seltsam« und »ekelig«.

Sekunden Hammers Ehefrau Elizabeth Chambers, die den Clip aufgenommen hatte, verteidigte den zweifachen Vater am Sonntag (Ortszeit): Die Aktion habe keine sieben Minuten, sondern nur wenige Sekunden gedauert.

Man mache sich in der Familie einen Spaß daraus, dass das Kind gerne mit Füßen spiele. »Das Video auf Instagram zu teilen war definitiv nicht der beste Schritt von Armie. Aber ich versichere, dass die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Kinder für uns an erster Stelle stehen.«  dpa

Musik

»Geist, Bauch und Herz«

Kirill Petrenko tritt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an. Für das Orchester beginnt eine neue Ära

von Esteban Engel  23.08.2019

Kino

Vom Verlust der Unschuld

»Paranza« nach dem Roman von Roberto Saviano erzählt von Jugendgangs in Neapel und organisierter Kriminalität

von Esther Buss  22.08.2019

Wuligers Woche

Ein ganz normaler Abend

Wie angenehm, wenn Jüdischsein irrelevant ist

von Michael Wuliger  22.08.2019