Maccabiah 2013

Kirsch-Mandel-Power-Shake

Für vor oder nach dem Sport: Kirsch-Mandel-Power-Shake Foto: Danone / Danya Weiner

Tom Franz hat sich in die Herzen der Israelis gekocht. Der gebürtige Kölner, der bei der israelischen TV‐Sendung MasterChef Erster wurde, hat anlässlich der Maccabiah in Israel für die Jüdische Allgemeine einen Power‐Shake zusammengestellt. Das Getränk kühlt den Körper und hilft den Sportlern, sich zu regenerieren.

Kirschen, Milch, Joghurt und Haferflocken: Mehr braucht es nicht. Das Ergebnis ist ein leckerer und erfrischender Shake für vor oder nach dem Sport.

Hier ist das Rezept für zwei Personen.

Zutaten
1 Glas entkernte Kirschen (je nach Vorliebe Sauer‐ oder Süßkirschen)
1 Glas Milch oder Mandelmilch
200 Gramm Danone Family Natur‐Joghurt, 3% Fett
2 EL Honig
2 EL Haferflocken
¼ TL Zimt, gemahlen
1 Glas Eiswürfel

Zum Verzieren
2 EL Mandelblättchen, in der Pfanne ohne Fett goldbraun rösten

Zubereitung
Alle Zutaten in einen Standmixer geben und glatt pürieren. Nach Bedarf noch mehr Eiswürfel zufügen und nach Geschmack mit Honig nachsüßen. In Gläser gießen und mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Fertig ist der Kirsch‐Mandel‐Power‐Shake. Makkabi chai!

USA

Mazal tow, Popeye!

Vor 90 Jahren feierten die Comic-Figur und sein jüdischer Erfinder Elzie Crisler Segar den Durchbruch

von Christina Horsten  18.01.2019

Mirjam Pressler

Keine heile Welt

Sprache war ihr Leben. Mehr als 30 Kinderbücher und 300 Übersetzungen veröffentlichte sie. Ein Porträt

 17.01.2019

Literatur

»Ich schreibe nicht. Ausgeschlossen!«

Die deutsch-israelische Übersetzerin Ruth Achlama erhält das Bundesverdienstkreuz. Ein Porträt

von Stefanie Järkel  17.01.2019