USA

Eine Party für Superhelden

Sängerin Pink Foto: dpa

US-Sängerin Pink (41) hat ihren Sohn Jameson Moon zu seinem vierten Geburtstag mit einer kleinen Superhelden-Party überrascht.

»Superhelden reisen um die ganze Welt und machen sie zu einem besseren Ort. Sie leuchten und verbreiten Freude«, schrieb die Musikerin am Sonntag (Ortszeit) unter eine Fotoserie auf Instagram.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

darth vader Jameson ist auf den Bildern im Darth-Vader-Kostüm zu sehen, Superhelden-Ballons und -Girlanden schmücken seinen Geburtstagstisch. »Ich bewundere dich und bin jeden Tag glücklich, an deinem Leben teilzuhaben und deine Mama zu sein«, schrieb Pink.

Vor wenigen Wochen hatte die Sängerin berichtet, 2020 sei kein gutes Jahr für sie gewesen. Pink und ihr Sohn waren beide im März an Covid-19 erkrankt. Ihr Mann Carey Hart und Tochter Willow dagegen seien gesund geblieben, teilte Pink später mit.  dpa

Interview

»Die analogen Schätze gehoben«

Noa Regev über das israelische Filmarchiv in Jerusalem und seine Online-Nutzung weltweit

von Ayala Goldmann  29.11.2021

Nachruf

Trauer um Theater-Legende Stephen Sondheim

In seiner jahrzehntelangen Karriere gewann der jüdische Autor alle renommierten US-Preise

von Christina Horsten  28.11.2021

Zahl der Woche

164 v.d.Z.

Fun Facts und Wissenswertes

 27.11.2021

Israel

»Greifbare Beweise«

Archäologen entdecken eine antike Festungsanlage. Der Fund könnte die Chanukka-Geschichte belegen

von Jérôme Lombard  27.11.2021

Roman

Dicht und eloquent

Mit »Schlamassel!« setzt die Berliner Schriftstellerin Marcia Zuckermann endlich ihre Familiengeschichte »Mischpoke« fort

von Gerhard Haase-Hindenberg  27.11.2021

Chanukka

Schatullen voller Spielzeug

Der New Yorker Gelehrte, Genealoge und Zauberer Arthur Kurzweil besitzt eine Sammlung von mehr als 4000 Dreideln

von Jessica Donath  27.11.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 25.11.2021 Aktualisiert

Finale

Der Rest der Welt

Hatikwa auf der Baustelle oder Warum die Tora keine Wachmänner kennt

von Beni Frenkel  25.11.2021

Hochschule für Jüdische Studien

Mit Schmiss und Davidstern

Eine Tagung in Heidelberg beleuchtete die Geschichte jüdischer Studentenverbindungen

von Ralf Balke  25.11.2021