Sport

Deutschland kickt gegen Israel

Fußball-Fans müssen für das Deutschland-Israel-Spiel noch bis zum 25. März 2015 warten. Foto: dpa

Am 25. März 2015 wird die deutsche Fußballnationalmannschaft gegen Israel spielen. Das Freundschaftsspiel soll in Jerusalem oder Haifa stattfinden, das gab der DFB am Samstag am Rande der Fußball-WM bekannt.

Für die DFB-Elf soll das Israel-Spiel ein Test vor dem für den 29. März termininierten EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien sein. Hintergrund für die Begegnung ist der 50. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärte: »Wir freuen uns ganz besonders auf dieses Länderspiel. Es ist ein weiterer Beleg für die engen, freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Verbänden, die wir unter anderem durch die regelmäßigen Besuche unserer U-Mannschaften in Israel pflegen.« ja

Berlin

»Fehler der Vergangenheit anerkennen«

Die US-Botschaft präsentierte eine neue Dokumentation zur Rolle der USA während des Holocaust

 29.09.2022

Debatte

Verbotene rechte Geste oder harmlose Aufforderung ans Publikum?

Ein Auftritt der früheren RTL-Dschungelkönigin und Ballermann-Sängerin Melanie Müller in Leipzig hat die Polizei auf den Plan gerufen. Die 34-Jährige wehrt sich gegen Vorwürfe

 29.09.2022

Roman

Jan Faktor erhält Wilhelm-Raabe-Literaturpreis

Das prämierte Buch »Trottel« des jüdischen Autors steht auch auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis

 28.09.2022

Meinung

Gut gemeint?

Unser Autor findet, dass die ARD-Dokumentation »Der Documenta Skandal« den Antisemitismus auf der Kasseler Kunstausstellung verharmlost

von Daniel Killy  28.09.2022

Baden-Württemberg

»Achgut« erzielt vor Gericht Teilerfolg gegen Michael Blume

Verwaltungsgericht Stuttgart rügt Tweet des Antisemitismusbeauftragten

 28.09.2022

Sehen!

Integrationskampf im Hochhaus

Der Spielfilm »Wir könnten genauso gut tot sein« katapultiert Regisseurin Natalia Sinelnikova auf das deutsche Filmparkett

von Jens Balkenborg  27.09.2022

Fall Gil Ofarim

Landgericht äußert sich erstmals zur Kritik von Anwälten des Musikers

Die Verteidiger des Musikers hatten schwere Vorwürfe gegen das Gericht erhoben

von Katharina Rögner  25.09.2022

Meinung

Ende gut, nichts gut

Die documenta fifteen ist zu Ende gegangen – eine kleine Nachlese zu »Pressearbeit als Kunstform«

von Ralf Balke  24.09.2022

Gwyneth Paltrow

Alles ist gut

Die Schauspielerin und Unternehmerin ist 50 geworden - Grund zum Feiern hat sie allemal

von Katrin Richter  24.09.2022