Frankfurt/Main

Design aus Israel

Israel entwickelt sich zu einem der führenden Designstandorte. Das ist auch in Frankfurt am Main zu merken: Bei der Internationalen Konsumgütermesse Ambiete 2014 sind ab diesem Freitag zwölf israelische Designer vertreten. Wie Katja Meier von der PR-Agentur media consulta in Berlin mitteilte, kombinieren die Gäste aus Israel ein hohes Maß an Funktionalität und Qualität mit »modernem, teils frechem Design« und legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und ökologische Aspekte.

Materialien
Zu den Gästen auf der Ambiente 2014 gehören unter anderem die israelische Werkstatt Touchwoodesign mit 3D-Spielzeug und Dekorationen aus naturbelassenen Materialien, Noiky Design mit Kleiderhaken und Sink Skin mit bunten Einweg-Abflusssieben. Außerdem zeigen Yaara Geschirr, Backformen und Vasen sowie Barbara Show Geschenke für Küche und Wohnzimmer – wie Uhren mit hebräischen Buchstaben. Der israelische Pavillon befindet sich in Halle 11.1, Stand D-18.

www.export.gov.il/files/publications/Ambiente2014/index.html

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 25.11.2021 Aktualisiert

Finale

Der Rest der Welt

Hatikwa auf der Baustelle oder Warum die Tora keine Wachmänner kennt

von Beni Frenkel  25.11.2021

Hochschule für Jüdische Studien

Mit Schmiss und Davidstern

Eine Tagung in Heidelberg beleuchtete die Geschichte jüdischer Studentenverbindungen

von Ralf Balke  25.11.2021

Nachruf

Der Vater des Medicus

Wenige Tage nach seinem 95. Geburtstag ist der amerikanische Bestsellerautor Noah Gordon gestorben

von Eugen El  25.11.2021

Ratgeber

Bessere Zeiten selbst gemacht

In seinem neuen Buch zeigt der Autor Arye Sharuz Shalicar, wie man Perspektivlosigkeit entkommen kann

von Ralf Balke  25.11.2021

Auktion

Einstein-Brief aus dem Jahr 1936 versteigert

Das Schriftstück kam für rund 48.000 Euro unter den Hammer und war an den Pianisten Bruno Eisner gerichtet

 24.11.2021

Dokumentarfilm

Wie eine große Lüge die Welt rührte

Eine Belgierin gab vor, die Schoa überlebt zu haben. Sie wurde damit reich und berühmt - doch nichts stimmte

 24.11.2021

Noah Gordon

Trauer um den Medicus

Der Schriftsteller ist im Alter von 95 Jahren verstorben – Seine Romane waren Welterfolge

von Birgitta Negel-Täuber  23.11.2021

Finale

Der Rest der Welt

Neulich in der »Elphi« oder Famose Akustik von Huster bis Smartphone

von Eugen El  21.11.2021