Rezept

Challaween

Kürbis- und Weiße-Schokoladenchip-Challe

 30.10.2015 10:36 Uhr

Der Herbst wird lecker: Kürbis-Schoko-Challe Foto: Kara Dykert

Kürbis- und Weiße-Schokoladenchip-Challe

 30.10.2015 10:36 Uhr

Im vergangenen Jahr sind wir mit unserem ersten Kürbis-Challe-Rezept quasi auf Gold gestoßen. Es war süß, festlich, und nicht so schwer zu machen.

Dann haben wir Kara Dykert getroffen: Gastgeberin, Küchen-Queen und Lifestyle-Expertin. Sie stellte die wohl wichtigste Frage in Sachen Challe: Und was ist mit weißer Schokolade?

Und so wurde diese Kürbis- und Weiße-Schokoladenchip-Challe geboren. Ein Genuss für alle Sinne. Erfolgreiches backen und einen schönen Herbst.

Zutaten:
1 Päckchen Hefe
1 Tasse 40 Grad warmes Wasser
3-6 Tassen Mehl (bei Bedarf etwas mehr)
1/2 Tasse brauner Zucker
226 g Bio-Kürbis
1 TL Salz
1 TL Zimt
1 TL Piment
3/4 Tasse weiße Schokoladenchips
2 EL Kokosöl

als Eiersatz
3 EL Kokosöl
3 EL warmes Wasser
2 TL Backpulver

Zubereitung:
Die Hefe mit einer Prise Zucker in eine Schüssel geben. Mit einer Tasse warmem Wasser übergießen und leicht verrühren. Die Mischung fünf Minuten stehen lassen, bis sich kleine Bläschen zeigen, dann zwei Esslöffel Kokosöl hinzufügen.

In einer anderen Schüssel 3 Tassen Mehl, 1 Teelöffel Salz, eine halbe Tasse braunen Zucker, 1 EL Zimt, 1 TL Piment, 1 TL Piment und die Schokoladenchips geben. Alles gut mischen.
In einer kleinen Schüssel die Zutaten für den Ei-Ersatz miteinander vermengen und diese zu der Hefemischung fügen. Anschließend alles zu den trockenen Zutaten geben und den Kürbis einarbeiten. Mehl hinzufügen, falls der Teig zu klebrig ist. Er sollte schön sämig bleiben.

Teig gut durchkneten, ihn in eine leicht geölte Schüssel geben und ihn mit einem feuchten Tuch zudecken. An einem warmen Ort circa 90 Minuten gehen lassen. Anschließend den Teig erneut kneten und ihn nach Belieben aufteilen und wie gewohnt die Challe flechten.

Das geflochtene Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit einem feuchten Tuch bedecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen und die Challe 25 bis 30 Minuten backen lassen. Die Challe ist fertig, wenn die obere Seite goldbraun ist und sie von unten hohl klingt.

Weitere Challe-Ideen unter
www.challahhub.com
www.instagram.com/challahhub

Kara Dykert:
www.bykaraelise.com

Frankfurt am Main

Bildungsstätte Anne Frank zeigt Chancen und Risiken von KI

Mit einem neuen Sammelband will sich die Institution gegen Diskriminierung im digitalen Raum stellen

von Greta Hüllmann  19.04.2024

Kunst

Akademie-Präsidentin gegen Antisemitismus-Klausel

»Wir haben ein gutes Grundgesetz, wir müssen uns nur daran halten«, sagt Jeanine Meerapfel

 19.04.2024

Jehuda Amichai

Poetische Stimme Israels

Vor 100 Jahren wurde der Dichter in Würzburg geboren

von Daniel Staffen-Quandt  19.04.2024

Antisemitismus

Zentralrat der Juden äußert sich zu Hallervordens Gaza-Video

Das Gaza-Gedicht des Schauspielers wurde in den vergangenen Tagen massiv kritisiert

 19.04.2024

Streaming

»Bros«: Zwei Trottel, eine Bar

Die erste rein hebräischsprachige und israelische Original-Produktion für Netflix ist angelaufen

von Ayala Goldmann  18.04.2024

Interview

»Deutschland ist eine neurotische Nation«

Bassam Tibi über verfehlte Migrationspolitik, Kritik an den Moscheeverbänden und Ansätze für islamische Aufklärung

von Christoph Schmidt  18.04.2024

Verschwörungstheorien

Nach viel kritisiertem Israel-Hass-Video: Jetzt spricht Dieter Hallervorden

Der Schauspieler weist die Kritik an seiner Veröffentlichung zurück

 18.04.2024

Venedig

Israelhasser demonstrieren bei Kunstbiennale

Die Demonstranten forderten einen Boykott israelischer Künstler

 18.04.2024

Klassik

Eine Liebeserklärung an die Mandoline

Der israelische Musiker Avi Avital verleiht Komponisten wie Bach oder Vivaldi einen unverwechselbaren neuen Touch

von Christine Schmitt  18.04.2024