Veranstaltungen

»Bridging the Gap«

Foto: pr

»Bridging the Gap« – »Den Spalt überbrücken« heißt eine neue Dialogreihe des Vereins zur Förderung des Israel-Museums e.V. und des Thalia-Theaters in Hamburg. Eröffnet wird die Reihe am Montag, den 21. Januar um 20 Uhr mit einer Podiumsdiskussion zum Thema »Wo bleiben die Intellektuellen in der europäischen Krise?«.

Das Panel ist prominent besetzt. Es diskutieren Daniel Cohn-Bendit, Europa-Abgeordneter der Grünen, der ehemalige Bundeskulturminister und SPD-Politiker Michael Naumann, Alain Ehrenberg vom Pariser Forschungsinstuitut CESAMES, Gesine Schwan, ehemalige Beauftragte der Bundesregierung für deutsch-polnische Angelegenheiten und der frühere Botschafter Polens in Deutschland, Janusz Reiter.

Identität Mit einem eminent jüdischen Thema wird sich die zweite Veranstaltung am Sonntag, den 3. März um 11 Uhr befassen: »Jüdische Identität in Europa – zwischen Anpassung und Selbstfindung«.

Bei der Matinee versuchen der Hamburger Rabbiner Shlomo Bistritzky, die Publizistin Isolde Charim, Michel Friedman und die Schriftstellerin Julya Rabinowich die Fragen zu beantworten: Wie sehen jüdische Lebenswelten und Alltagskultur in Deutschland und in Europa aus? Und was ist die Zukunft des Judentums außerhalb Israels? ja

www.thalia-theater.de

Kiel

Abziehfolie als Erinnerung

Der deutsche Freundeskreis von Yad Vashem plant zum 27. Januar gemeinsam mit den »Kieler Nachrichten« eine besondere Aktion

 19.01.2022

»Das Mädchen von Oslo«

Pias Geheimnis

In der Netflix-Serie gerät eine Norwegerin in die Fänge von Islamisten

von Ralf Balke  19.01.2022

»The Shrink Next Door«

Grenzenlos übergriffig

Die Serie erzählt die unglaubliche Geschichte eines gerissenen New Yorker Psychiaters und seines naiven Patienten

von Jens Balkenborg  19.01.2022

TV-Tipp

Wenn ein Film zum Mordaufruf wird

Die arte-Doku »Jud Süß 2.0« geht den visuellen Wurzeln des heutigen Antisemitismus nach

von Jan Lehr  18.01.2022

Ulrich Matthes

»Gott sei Dank ein Kind der Demokratie«

Der Schauspieler über seine neue Rolle als Adolf Hitler, Zufallhaftes und der Schock vor dem ersten Drehtag

von Julia Kilian  18.01.2022

Frankfurt am Main

Im Zeichen des Wiederaufbaus

Die internationale Konferenz »Displaced« zum jüdischen Leben im Europa der Nachkriegszeit wurde eröffnet

 17.01.2022

Glosse

Immer wieder montags

Lästern, schmatzen, Pingpong – ich gebe zu: Ich vermisse das Büro

von Margalit Edelstein  17.01.2022

Debatte

documenta: Gespräche über Antisemitismus-Vorwürfe

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat mit den Trägern der Kunstschau in Kassel über eine Überprüfung beraten

 17.01.2022 Aktualisiert

Zahl der Woche an Tu Bischwat

2,50 Meter

Fun Facts und Wissenswertes

 16.01.2022