Berlin

Anne Frank Zentrum bekommt neue Direktorin

Foto: Anne Frank Zentrum, Foto: Ruthe Zuntz

Die Historikerin Veronika Nahm (42) übernimmt ab 1. Juni die Leitung des Anne Frank Zentrums in Berlin. Sie folgt als Direktorin Patrick Siegele, wie die Organisation am Dienstag in Berlin ankündigte. Siegele wechselt demnach zu »erinnern.at«, dem Institut für Holocaust Education des österreichischen Bildungsministeriums.

Nahm sei »eine ausgesprochene Expertin der inklusiven historischen Bildung zum Holocaust für Kinder und Jugendliche«, erklärte der Vorstandsvorsitzende und Mitbegründer des Anne Frank Zentrums, Ulrich Funk.

PARNTER Das Anne Frank Zentrum ist die deutsche Partnerorganisation des Anne Frank Hauses in Amsterdam. Mit Ausstellungen und Bildungsangeboten erinnert es an die junge Jüdin Anne Frank (1929-1945), deren Tagebuch berühmt wurde. Sie schrieb es, als sie sich mit ihrer Familie vor den Nationalsozialisten versteckte. Später starb Frank im Konzentrationslager Bergen-Belsen.

Nahm leitete seit 2014 den Bereich der Berliner Ausstellung und Pädagogik des Anne Frank Zentrums. Sie studierte in München, Berlin und Paris Geschichte und Jura. Von 2004 bis 2007 arbeitete sie für den Bereich Bildung und Vermittlung des Deutschen Historischen Museums. kna

Interview

»Die analogen Schätze gehoben«

Noa Regev über das israelische Filmarchiv in Jerusalem und seine Online-Nutzung weltweit

von Ayala Goldmann  29.11.2021

Nachruf

Trauer um Theater-Legende Stephen Sondheim

In seiner jahrzehntelangen Karriere gewann der jüdische Autor alle renommierten US-Preise

von Christina Horsten  28.11.2021

Zahl der Woche

164 v.d.Z.

Fun Facts und Wissenswertes

 27.11.2021

Israel

»Greifbare Beweise«

Archäologen entdecken eine antike Festungsanlage. Der Fund könnte die Chanukka-Geschichte belegen

von Jérôme Lombard  27.11.2021

Roman

Dicht und eloquent

Mit »Schlamassel!« setzt die Berliner Schriftstellerin Marcia Zuckermann endlich ihre Familiengeschichte »Mischpoke« fort

von Gerhard Haase-Hindenberg  27.11.2021

Chanukka

Schatullen voller Spielzeug

Der New Yorker Gelehrte, Genealoge und Zauberer Arthur Kurzweil besitzt eine Sammlung von mehr als 4000 Dreideln

von Jessica Donath  27.11.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 25.11.2021 Aktualisiert

Finale

Der Rest der Welt

Hatikwa auf der Baustelle oder Warum die Tora keine Wachmänner kennt

von Beni Frenkel  25.11.2021

Hochschule für Jüdische Studien

Mit Schmiss und Davidstern

Eine Tagung in Heidelberg beleuchtete die Geschichte jüdischer Studentenverbindungen

von Ralf Balke  25.11.2021