Wien

Synagogen bleiben vorerst geschlossen

Verschärfte Sicherheit: Synagoge in Wien Foto: imago images/Alex Halada

In der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) Wien bleiben nach dem Terroranschlag von Montagabend alle Synagogen, jüdischen Schulen und koscheren Supermärkte am Dienstag weiterhin komplett geschlossen.

MASSNAHMEN »Wir wollen alle uns möglichen Maßnahmen treffen, um die Gemeindemitglieder zu schützen«, sagte Benjamin Nägele, Generalsekretär des Bundesverbandes der Israelitischen Kultusgemeinden Österreichs sowie der IKG Wien, der Jüdischen Allgemeinen.

Über das Motiv des Attentäters wollte Nägele nicht spekulieren: »Wir können nach wie vor nicht sagen, ob es ein antisemitisches Motiv war und ob der Anschlag wirklich der Synagoge direkt galt oder eben nur davor stattfand. Es wäre allerdings ein großer Zufall, dass er ausgerechnet vor der größten Synagoge, dem Stadttempel, stattgefunden hat«, sagte der Generalsekretär der IKG.

TERRORMILIZ Der 20-jährige Attentäter Kujtim Fejzulai, der nach Angaben der Behörden ein Anhänger der radikalislamistischen Terrormiliz IS war, hatte am Montagabend nahe der Hauptsynagoge in der Wiener Innenstadt um sich geschossen, dabei mindestens vier Menschen getötet und mehr als ein Dutzend weitere verletzt. Anschließend wurde er von der Polizei erschossen. ja

Iran

Schweden fordert Aussetzung von Todesurteil

Der Notfallmediziner Ahmadreza Dschalali soll wohl schon bald wegen angeblicher Spionage für Israel hingerichtet werden

 25.11.2020

Porträt

Yellen erwartet im Ministerium für Finanzen die nächste Krise

Als erste Frau an der Spitze des Finanzministeriums kann die Politikerin trotzdem Geschichte schreiben

 24.11.2020

USA

Finanzen und Heimatschutz

Weitere jüdische Minister in Joe Bidens künftiger Regierung

 24.11.2020

USA

Wolffsohn warnt vor Antisemitismus

Historiker sieht Judenfeindschaft bei Teilen der Demokratischen Partei auf dem Vormarsch

 24.11.2020

Kanada

Chanukka ohne Gäste?

Jüdische Vertreter sind enttäuscht von den neuen Anti-Corona-Bestimmungen der Regierung von Quebec

 23.11.2020

Kiew

Wolodymyr Selenskyj aus Klinik entlassen

Nach negativem Corona-Test kehrt der ukrainische Präsident in sein Büro zurück

 23.11.2020

Italien

Il candidato

Der Philosoph und Sprachwissenschaftler Tobia Zevi will Bürgermeister von Rom werden

von Jérôme Lombard  22.11.2020

USA

Biden-Kabinett wohl ohne Bernie Sanders

Sanders bekräftigt indes seinen Wunsch, als Arbeitsminister zu dienen – und mahnt, die progressiven Kräfte nicht zu übergehen

 21.11.2020

USA

Corona-Party im Weißen Haus?

Trotz Bedenken wegen der Pandemie lädt Donald Trump auch in diesem Jahr zum Chanukka-Empfang

 19.11.2020