Ankara

Messerangriff auf israelische Botschaft

Sicherheitskräfte vor der israelischen Botschaft in Ankara Foto: Reuters

Auf einen Wachmann der israelischen Botschaft in Ankara ist am Mittwochvormittag ein Messerangriff verübt worden. Ein 38-Jähriger hatte dabei vergeblich versucht, in das Gebäude einzudringen und wurde von Sicherheitskräften angeschossen und verletzt.

Das israelische Außenministerium erklärte unterdessen laut »Times of Israel«, dass alle Botschaftsmitarbeiter in Sicherheit seien. Der Sprecher des Außenministeriums, Emmanuel Nahshon, sagte, der Angreifer habe versucht, den Wachmann mit einem Messer zu verletzen.

täter Der Wachmann habe zunächst auf den Boden geschossen und dann auf die Beine des Angreifers. Der Fernsehsender CNN Turk berichtete, es handele sich um einen 38-Jährigen namens Osman Nuri Caliskan. Er sei auf die Botschaft zugelaufen und habe dabei gerufen: »Wir werden das Blutvergießen im Nahen Osten stoppen.« Der Bericht beschrieb den Mann als »mental instabil«.

Medienberichte, laut denen vor der Botschaft auch ein verdächtiges Gepäckstück entdeckt worden sei, konnte der Sprecher des Außenministeriums in Jerusalem nicht bestätigen.

Ehrung

Chanukka für die Überlebenden

Die jährliche International Holocaust Survivors Night findet am Dienstagabend online statt

 29.11.2021

USA

Truthahn und Latkes

In diesem Jahr beginnt Chanukka schon kurz nach Thanksgiving. Zu Besuch im Westen Floridas

von Daniel Killy  27.11.2021

FC Chelsea

»Zur Nachahmung empfohlen«

European Jewish Association zeichnet englischen Fußballclub FC Chelsea für Engagement gegen Antisemitismus aus

 25.11.2021

Großbritannien

Gespräche und Gedenken

Israels Präsident Issac Herzog zu Besuch in London

 25.11.2021

Ehrung

»Mit moralischer Autorität«

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erhielt die Leo-Baeck-Medaille

von Jessica Donath  25.11.2021

Miliz

Australien will Hisbollah als terroristische Organisation einstufen

Innenministerin Karen Andrews: »Wir wissen, dass es eine Bedrohung durch den Terrorismus hier in Australien gibt«

 24.11.2021

USA

Keine Körbe am Schabbat

Das Basketballteam der Yeshiva University ist so erfolgreich wie kaum ein anderes – jetzt kommen die Scouts von der Profiliga NBA

von Martin Krauß  23.11.2021

Slowenien

Beten in Ljubljana

Erstmals seit Jahrzehnten wurde wieder eine Synagoge im Land eröffnet – mit Hilfe aus Österreich

von Stefan Schocher  23.11.2021

Genesis-Preis

Früherer Oberrabbiner Sacks posthum für Lebenswerk geehrt

Die Witwe des Religionsphilosophen nahm die Auszeichnung in Anwesenheit von Israels Präsident Herzog entgegen

 23.11.2021