Russland

Knall auf Fall

Der verheerende Meteoritenteinschlag hat am Freitag in Sibirien auch eine jüdische Einrichtung beschädigt. Nach Medienberichten gingen im jüdischen Gemeindezentrum in der Millionenstadt Tscheljabinsk durch die starke Druckwelle etliche Fensterscheiben zu Bruch.

Explosion Rabbi Yechiel Michel Levitin, Direktor der jüdischen Schule »Or Avner«, berichtete israelischen Journalisten, dass Gemeindemitglieder während des Morgengebets eine riesige Explosion hörten und kurz darauf ein großes Licht sahen.

»Es herrschte Panik in der Stadt«, sagte der Einwohner Sergey Hametov im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Associated Press. »Die Menschen wussten nicht, was geschehen war. Viele liefen zu den Nachbarn, um sich zu erkundigen, ob bei ihnen alles in Ordnung war.«

Tscheljabinsks Oberrabbiner Meir Kirsh rief seine Gemeinde auf, sich trotzdem am Schabbat zu versammeln, gemeinsam zu beten und zu essen. Bis Freitagabend waren die Schäden notdürftig beseitigt, sodass der Kabbalat-Schabbat-Gottesdienst im Gemeindezentrum stattfinden konnte. ja

Großbritannien

Lily Ebert erhält Ehrung von König Charles

Als junge Frau wurde die ungarische Jüdin in das KZ Auschwitz-Birkenau deportiert. Heute berichtet sie als Zeitzeugin

von Imanuel Marcus  02.02.2023

USA

Mann nach Brandanschlag auf Synagoge festgenommen

Fahndungserfolg für die Polizei: Der mutmaßliche Angreifer auf ein jüdisches Gotteshaus in New Jersey wurde verhaftet

 02.02.2023

Spanien

Hamas statt Tel Aviv

Barcelona will eine Annullierung der Städtepartnerschaftsvereinbarung mit der israelischen Stadt am Mittelmeer erreichen

von Imanuel Marcus  02.02.2023

Brüssel

»Der Eiserne Vorhang schließt sich wieder«

CER-Präsident Pinchas Goldschmidt wirft der russischen Führung vor, gezielt Antisemitismus anzufachen

 27.01.2023

Großbritannien

#BecauseImJewish: Kampagne gegen Judenhass

Eine Plakatkampagne soll auf zunehmenden Antisemitismus aufmerksam machen

von Imanuel Marcus  26.01.2023

Polen

Auschwitz-Gedenken ohne Russland

Erstmals in der Geschichte erhielt Moskau für die Feier des Jahrestags der Befreiung des ehemaligen KZ keine Einladung

 26.01.2023

Porträt

Allein unter Fremden

Rozette Kats überlebte die Schoa als Pflegekind in einer nichtjüdischen Familie. Ihre Eltern und ihr Bruder wurden in Auschwitz ermordet

von Tobias Müller  26.01.2023

Niederlande

Holocaust – was ist das?

Eine Umfrage offenbart, dass vor allem unter jungen Erwachsenen historische Fakten über die Schoa nicht bekannt sind

von Tobias Kühn  26.01.2023

Ukraine

Gemeinsam für die Schwächsten

Ein Hilfsnetzwerk unterstützt NS-Verfolgte in Zeiten des Krieges

von Matthias Meisner  25.01.2023