USA

Eigene Stadt für Satmarer

Bau neuer Hauseinheiten in Kiryas Joel Foto: dpa

Kiryas Joel, ein Dorf der chassidischen Satmar-Gemeinde, wird nach einem Referendum in der Kleinstadt Monroe im Bundesstaat New York die erste eigenständige Charedi-Stadt in den USA.

Wie die Nachrichtenagentur Jewish Telegraphic Agency (JTA) berichtete, sprachen sich 80 Prozent der Wähler bei der Abstimmung in der Stadt mit etwa 40.000 Einwohnern dafür aus, dass die 20.000 jiddischsprachigen Juden im Ortsteil Kiryas Joel in Zukunft eine eigenständige Ortschaft bilden.

Palm Tree Heißen soll der Ort ab 2020 »Palm Tree« –eine englische Übersetzung von »Teitelbaum«, des Nachnamens des 1979 verstorbenen Rebben und Gründers der Satmar-Gemeinschaft, Joel Teitelbaum. Laut JTA wäre es die erste Neugründung einer Kleinstadt im Bundesstaat New York seit 35 Jahren. Kiryas Joel wurde in der Mitte der 70er-Jahre unter der Leitung des Satmarer Rebben gegründet.

Vorausgegangen war ein anhaltender Streit um den Einfluss der wachsenden Bevölkerung von Kiryas Joel auf die Lokalpolitik von Monroe. 2015 hatte Kiryas Joel Böden der Kleinstadt »annektiert« und weiteres Land gefordert. Die Stadtverwaltung von Monroe hatte den Schritt für nichtig erklärt. Nun soll Kiryas Joel weitere Gebiete für seinen Ausbau bekommen, aber auf weitergehende Forderungen verzichten. ag

Österreich

Jugend und Schicksal eines 106-Jährigen

Ein Kinofilm erzählt das Leben des langjährigen Präsidenten der Salzburger Gemeinde, Marko Feingold

von Peter Bollag  27.10.2021

USA

Erschreckende Zahlen aus Amerika

Laut einer Studie hat in den vergangenen zwölf Monaten ein Viertel der amerikanischen Juden persönlich Antisemitismus erfahren

 26.10.2021

Frankreich

Prozessauftakt um Mord an Mireille Knoll

Im Fall der 2018 in Paris getöteten 85-jährigen Schoa-Überlebenden stehen zwei Männer vor Gericht

 26.10.2021

Bulgarien

Jüdisch auf dem Balkan

Die kleine Gemeinde im Land ist gut organisiert und zeigt sich selbstbewusst

von György Polgár  25.10.2021

Großbritannien

Ein Bissen Frieden

»Salaam Shalom Kitchen«: In Nottingham verteilt eine jüdisch-muslimische Initiative warme Mahlzeiten an Bedürftige

von Daniel Zylbersztajn-Lewandowski  22.10.2021

Nachruf

Immer mit einem Bagel in der Hand

Rabbiner Andrew Steiman über seine Begegnungen mit Colin Powell, der am Montag mit 84 Jahren verstorben ist

von Rabbiner Andrew Steiman  21.10.2021

Frankreich

Wenn Judenhass verleugnet wird

Der Historiker Georges Bensoussan beschreibt in seinem neuen Buch, wie sogenannte Antirassisten gegen ihn kämpfen

von Karl Pfeifer  21.10.2021

Frankreich

Sechs Monate auf Bewährung für rechtsextreme Lehrerin

Mit seinem Urteil gegen die 34-Jährige blieb das Gericht deutlich über den Forderungen der Staatsanwaltschaft

 21.10.2021

Ukraine/Rumänien

Damals in Czernowitz

Ein Oral-History-Projekt an der Uni Augsburg erforscht das Leben deutschsprachiger Juden aus der Bukowina

von Katrin Diehl  20.10.2021