Fußball

Ruttensteiner übernimmt Israels Team

Der Österreicher soll die Spieler vorerst als Nationaltrainer in der Nations League und in den EM-Quali-Playoffs betreuen

 20.07.2020 08:18 Uhr

Neuer Fußball-Nationaltrainer Israels: der Österreicher Willi Ruttensteiner Foto: dpa

Der Österreicher soll die Spieler vorerst als Nationaltrainer in der Nations League und in den EM-Quali-Playoffs betreuen

 20.07.2020 08:18 Uhr

Nach dem Aus von Andreas Herzog als
Fußball-Nationaltrainer Israels soll sein österreichischer Landsmann Willi Ruttensteiner vorerst den Posten übernehmen.

Die eingesetzte Findungskomitee schlug vor, dass Sportdirektor Ruttensteiner (57) und der bisherige Assistent Alon Hazan (52) das Team in der Nations League und in den EM-Quali-Playoffs betreuen sollen. Das teilte der israelische Fußballverband mit.

VERTRAG Der frühere Bundesliga-Profi Andreas Herzog (51) hatte im Juni bekanntgegeben, seinen Vertrag in Israel nicht zu verlängern. Herzog war im Sommer 2018 von Ruttensteiner nach Israel geholt worden.

Über die EM-Playoffs hat Israel noch eine Chance auf eine Teilnahme an der ins kommende Jahr verschobenen Europameisterschaft. Gegner am 8. Oktober ist zunächst Schottland. dpa

Jom Kippur

Fasten, Fahrräder, Friedensgebete

In Israel steht am höchsten jüdischen Feiertag alles still – die Sicherheitskräfte sind in Alarmbereitschaft

von Sabine Brandes  04.10.2022

Terror

IS-Zelle plante Anschlag auf Schule in Nazareth - wegen Sexualkunde  

Schin Bet: »Die Terrororganisation arbeitet weiter hartnäckig daran, ihre Ideologie unter israelischen Bürgern zu verbreiten»

 02.10.2022

Berlin

Lars Windhorst, Hertha BSC und die Detektei aus Israel

Es wird heftiger. Nun wehrt sich Lars Windhorst und greift auch die neuen Hertha-Bosse an. Es geht um eine Detektei aus Israel, eine Klage, die zurückgezogen wurde - um Geld, Vertrauen und mehr

 02.10.2022

Sport

»Schach ist vielleicht nichts für Frauen«

Nach sexistischen Äußerungen: Schach-Weltverband setzt israelischen Kommentator ab

 30.09.2022

Gesellschaft

Nach 30 Jahren erstmals wieder Kibbuz-Gründung in Israel

Nahe Arad wird erstmals nach über 30 Jahren wieder ein neuer Kibbuz gegründet

 30.09.2022

Medizin

Hinweise auf Ursache für Herzmuskelentzündungen nach Corona-Impfung

Forscher aus Israel und Deutschland decken Mechanismus bei der Entstehung sogenannter Myokarditiden auf

von Sandra Trauner  28.09.2022

Nachrichten

Partydroge, Geburtstag, Münze

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  27.09.2022

Israel

Gut gerüstet für die Zukunft

Grüße von Botschafter Ron Prosor zum Neuen Jahr

von Ron Prosor  23.09.2022

Jerusalem

Israel erwartet Zustrom von Juden aus Russland

Das Land bereitet sich auf eine große Einwanderungswelle aufgrund der Teilmobilisierung vor

 23.09.2022