Israel

Palästinensischer Terrorist erschießt 18-jährige israelische Soldatin

Foto: picture alliance / AA

Ein palästinensischer Terrorist hat an einem Kontrollpunkt in Ostjerusalem das Feuer eröffnet und eine israelische Soldatin ermordet. Drei weitere Sicherheitskräfte wurden nach israelischen Behördenangaben verletzt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend in der Nähe des Flüchtlingslagers Schuafat. Der Angreifer sei aus einem Auto ausgestiegen und habe geschossen. Anschließend sei er in das Flüchtlingslager gerannt. Die Polizei suchte mit Spezialkräften und einem Hubschrauber nach dem Täter.

Am Sonntag meldete die Polizei die Festnahme von mindestens drei Verdächtigen im Zusammenhang mit den tödlichen Schüssen. Nach dem Schützen wurde weiter gefahndet.

Die getötete Soldatin war nach Militärangaben 18 Jahre alt. Bei den Verletzten handelte es sich nach Polizeiangaben um einen Wachmann und zwei Mitglieder der Grenzpolizei.

Ministerpräsident Yair Lapid sprach den Opfern und ihren Angehörigen sein Mitgefühl aus. »Der Terror wird uns nicht besiegen. Wir sind auch an diesem schwierigen Abend stark«, sagte er. ap/ja

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Gaza-Krieg

Israelische Menschenrechtler fordern Schutz für Gaza-Zivilisten

Israel sei verpflichtet, für die Menschen unter seiner Kontrolle humanitäre Hilfe zu leisten oder zumindest sicherzustellen

 23.02.2024

Israel

Gaza nach Hamas

Für die Verwaltung will Benjamin Netanjahu »lokale Beamte« ohne Terrorverbindungen einsetzen

 23.02.2024

Gaza/Israel/USA

Kirby: Verhandlungen zu Geisel-Deal verlaufen »konstruktiv«

Die Lage am Freitagmorgen

 23.02.2024

Gaza

Terror-Verdacht: Israel verhaftet acht UNRWA-Bedienstete

Die Männer wurden nach Israel gebracht, wo gegen sie ermittelt wird

 22.02.2024

Israel

»Hält die UNO meinen Sohn fest?«

Ayelet Samerano will Antworten über die Entführung der Leiche ihres Sohnes

 22.02.2024

Israel/Jemen

Huthi-Angriff auf Eilat abgewehrt

Über dem Roten Meer wurde die Rakete abgefangen

 22.02.2024

Diplomatie

Sanktionierte Siedler

Die USA verhängen Maßnahmen gegen extremistische Israelis

von Sabine Brandes  22.02.2024

Vermisst

Erst Retter – und dann entführt

Elyakim Libman war beim Wüsten-Rave

von Sabine Brandes  22.02.2024

Krieg gegen die Hamas

Angeblich Bewegung bei Gaza-Verhandlungen

Die Lage am Donnerstagmorgen

 22.02.2024