Terror

Neue Raketenangriffe aus Gazastreifen auf Israel

Erneut werden Raketen auf israelische Gemeinden abgefeuert. Foto: Flash 90

Terroristische Palästinenser im Gazastreifen haben am Samstagabend erneut Raketen auf israelische Ortschaften abgefeuert. Zwei von drei Raketen seien von dem Abwehrsystem Iron Dome (Eisenkuppel) abgefangen worden, teilte Israels Militär mit.

Warnsirenen hätten im Grenzgebiet sowie in der Stadt Sderot geheult. Der Rettungsdienst Magen David Adom teilte mit, zwei Menschen hätten sich auf der Flucht in Schutzräume verletzt.

Bereits im November griff der Islamische Dschihad Israel mit mehr als 350 Raketen an.

DSCHIHAD Bereits im vergangenen Monat hatten terroristische Palästinenser vom Gazastreifen aus Israel wiederholt attackiert. Mehr als 350 Raketen feuerte der Islamische Dschihad auf Israel ab.

Israels Armee griff als Reaktion darauf Dutzende Ziele des Islamischen Dschihad an. Dabei wurden insgesamt 36 Menschen getötet, viele davon  Terroristen.

Beide Seiten einigten sich letztlich unter Vermittlung Ägyptens und der Vereinten Nationen auf eine Waffenruhe, die jedoch brüchig bleibt.

Der Islamische Dschihad wie auch die Hamas werden von EU und USA als Terrororganisation eingestuft. Sie haben sich die Zerstörung des jüdischen Staates auf die Fahnen geschrieben.  dpa/ja

Covid-19

Kaum noch Einreisen von ausländischen Besuchern nach Israel

Die strikten Reisebeschränkungen in der Corona-Krise treffen die Tourismusindustrie hart

 04.06.2020

Nachrichten

Strand, Baby, Fledermäuse

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  04.06.2020

Wirtschaft

Balanceakt

Israel hat ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen mit China – den USA gefällt das nicht

von Sabine Brandes  04.06.2020

Genetik

Gemeinsame Vorfahren

Forscher analysieren DNA aus der Bronzezeit

von Sabine Brandes  04.06.2020

Tel Aviv

Auf das Leben!

Restaurants, Bars und Cafés haben nach dem Corona-Lockdown wieder geöffnet

von Sabine Brandes  04.06.2020

Covid-19

Knesset verschiebt nach Corona-Infektion alle Sitzungen

Alle Abgeordnete und Beschäftigte sind aufgefordert worden, zu Hause zu bleiben

 04.06.2020

Soziale Medien

Neue Freunde im Feindesland

Israels Außenministerium setzt verstärkt auf »digitale Diplomatie« – Schwerpunkte sind der Iran und die arabischen Länder

von Michael Thaidigsmann  03.06.2020

Jerusalem

»Die Familie verdient eine Umarmung«

Israels Minister für öffentliche Sicherheit lässt Erschießung des autistischen Palästinensers untersuchen

von Sabine Brandes  03.06.2020

Israel

Mehr jüdische Einwanderer erwartet

Für viele Juden weltweit könnte die Corona-Pandemie für ihre Alija ausschlaggebend sein

 03.06.2020