Basketball

Maccabi Tel Aviv gewinnt Euroleague

Maccabi Tel Aviv hat am Sonntagabend gegen Real Madrid das Endspiel der Basketball-Euroleague gewonnen. Tel Aviv siegte in der Verlängerung mit 98:86. Bester Werfer der Israelis war Tyrese Rice mit 26 Punkten.

Erst in der Verlängerung war Tel Aviv erstmals in Führung gegangen, während der regulären Spielzeit lag das Team von Trainer David Blatt zwischenzeitlich sogar 15 Punkte zurück. Der Ausgleich, um die Verlängerung zu erreichen, gelang den Israelis erst ganz kurz vor Schluss. »Wir haben immer daran geglaubt, dass wir es noch schaffen können«, erklärte Blatt den unglaublichen Erfolg in dieser, so der Trainer, »unglaublichen Saison«.

finale Im Halbfinale des Euroleague-Turniers hatte der mehrmalige israelische Meister am Freitagabend mit 68:67 gegen ZSKA Moskau überraschend den Einzug ins Finale gegen den Vorjahresfinalisten Real Madrid geschafft.

Finale und Halbfinale um den Titel des besten europäischen Basketballteams wurden als »Final Four«-Turnier im norditalienischen Mailand ausgetragen. Dorthin waren mehr als 10.000 israelische Fans gereist, um ihr Team anzufeuern. Noch mehr Anhänger feierten in Tel Aviv ihre Stars. Sie waren auf dem Rabin-Platz zusammengekommen. Das Tel Aviver Rathaus wurde entsprechend der Vereinsfarben in gelb-blaues Licht getaucht.

Einer der ersten Gratulanten war Israels Staatspräsident Schimon Peres. Er übermittelte seine Glückwünsche in einem Telefonat persönlich an David Blatt. ja

World Holocaust Forum

Meldungen

Nachrichten zum Gedenken in Jerusalem

von Sabine Brandes  23.01.2020

Nachrichten

Flut, Kekse, Konflikt

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  23.01.2020

Klima

Regen füllt den Kinneret

Die heftigen Winterunwetter halten an

von Sabine Brandes  23.01.2020

Gipfel

Alle Augen auf Putin

Der Besuch des russischen Präsidenten ist belastet durch die Auseinandersetzung mit Polens Präsident Andrzej Duda

von Sabine Brandes  23.01.2020

Jerusalem

»Gipfel für die gesamte Menschheit«

König Felipe von Spanien spricht sich stellvertretend für Staatsgäste gegen Antisemitismus aus. Rivlin hofft, dass alle Länder der Welt die Botschaft empfangen

von Sabine Brandes  23.01.2020

Gastfreundschaft

400 Quadratmeter Fußboden und 800 Kerzen

Israel plant die Großveranstaltung zum 5. World Holocaust Forum bereits seit Monaten

von Sabine Brandes  22.01.2020

Jerusalem

Premierminister, Präsidenten und der Papst

Das Beit Hanasi veröffentlicht die Aussagen der Staatsoberhäupter aus aller Welt in einem Film

von Sabine Brandes  22.01.2020

World Holocaust Forum

Gipfeltreffen in Yad Vashem

Politiker aus aller Welt versammeln sich in Jerusalem

von Sabine Brandes  22.01.2020

World Holocaust Forum

Staatsoberhäupter treffen sich in Israel

Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Vizepräsident Mike Pence gelandet – Macron und Steinmeier kamen am Mittwoch

von Sabine Brandes  22.01.2020