Basketball

Maccabi Tel Aviv gewinnt Euroleague

Maccabi Tel Aviv hat am Sonntagabend gegen Real Madrid das Endspiel der Basketball-Euroleague gewonnen. Tel Aviv siegte in der Verlängerung mit 98:86. Bester Werfer der Israelis war Tyrese Rice mit 26 Punkten.

Erst in der Verlängerung war Tel Aviv erstmals in Führung gegangen, während der regulären Spielzeit lag das Team von Trainer David Blatt zwischenzeitlich sogar 15 Punkte zurück. Der Ausgleich, um die Verlängerung zu erreichen, gelang den Israelis erst ganz kurz vor Schluss. »Wir haben immer daran geglaubt, dass wir es noch schaffen können«, erklärte Blatt den unglaublichen Erfolg in dieser, so der Trainer, »unglaublichen Saison«.

finale Im Halbfinale des Euroleague-Turniers hatte der mehrmalige israelische Meister am Freitagabend mit 68:67 gegen ZSKA Moskau überraschend den Einzug ins Finale gegen den Vorjahresfinalisten Real Madrid geschafft.

Finale und Halbfinale um den Titel des besten europäischen Basketballteams wurden als »Final Four«-Turnier im norditalienischen Mailand ausgetragen. Dorthin waren mehr als 10.000 israelische Fans gereist, um ihr Team anzufeuern. Noch mehr Anhänger feierten in Tel Aviv ihre Stars. Sie waren auf dem Rabin-Platz zusammengekommen. Das Tel Aviver Rathaus wurde entsprechend der Vereinsfarben in gelb-blaues Licht getaucht.

Einer der ersten Gratulanten war Israels Staatspräsident Schimon Peres. Er übermittelte seine Glückwünsche in einem Telefonat persönlich an David Blatt. ja

Jom Kippur

Fasten, Fahrräder, Friedensgebete

In Israel steht am höchsten jüdischen Feiertag alles still – die Sicherheitskräfte sind in Alarmbereitschaft

von Sabine Brandes  04.10.2022

Terror

IS-Zelle plante Anschlag auf Schule in Nazareth - wegen Sexualkunde  

Schin Bet: »Die Terrororganisation arbeitet weiter hartnäckig daran, ihre Ideologie unter israelischen Bürgern zu verbreiten»

 02.10.2022

Berlin

Lars Windhorst, Hertha BSC und die Detektei aus Israel

Es wird heftiger. Nun wehrt sich Lars Windhorst und greift auch die neuen Hertha-Bosse an. Es geht um eine Detektei aus Israel, eine Klage, die zurückgezogen wurde - um Geld, Vertrauen und mehr

 02.10.2022

Sport

»Schach ist vielleicht nichts für Frauen«

Nach sexistischen Äußerungen: Schach-Weltverband setzt israelischen Kommentator ab

 30.09.2022

Gesellschaft

Nach 30 Jahren erstmals wieder Kibbuz-Gründung in Israel

Nahe Arad wird erstmals nach über 30 Jahren wieder ein neuer Kibbuz gegründet

 30.09.2022

Medizin

Hinweise auf Ursache für Herzmuskelentzündungen nach Corona-Impfung

Forscher aus Israel und Deutschland decken Mechanismus bei der Entstehung sogenannter Myokarditiden auf

von Sandra Trauner  28.09.2022

Nachrichten

Partydroge, Geburtstag, Münze

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  27.09.2022

Israel

Gut gerüstet für die Zukunft

Grüße von Botschafter Ron Prosor zum Neuen Jahr

von Ron Prosor  23.09.2022

Jerusalem

Israel erwartet Zustrom von Juden aus Russland

Das Land bereitet sich auf eine große Einwanderungswelle aufgrund der Teilmobilisierung vor

 23.09.2022