Covid-19

Kaum noch Einreisen von ausländischen Besuchern nach Israel

Parkende EL-AL-Flugzeuge auf dem Ben-Gurion-Flughafen in Israel (Archivbild von 2018) Foto: Flash 90

Die strikten Reisebeschränkungen in der Corona-Krise treffen die Tourismusindustrie in Israel hart. Wie das Statistikbüro des Landes am Donnerstag mitteilte, trafen im Mai rund 2300 ausländische Besucher in Israel ein. Im Vorjahresmonat waren es demnach 466.000 gewesen.

Den Angaben zufolge wurden von den Besuchern etwa 2200 als Touristen eingestuft, sie blieben also länger als einen Tag in Israel. Die restlichen waren Tagesbesucher. Im Mai 2019 waren 440.000 Einreisende als Touristen registriert worden.

Israel hat mit strikten Maßnahmen auf die Corona-Pandemie reagiert. Dazu zählt ein Einreiseverbot für Ausländer. Ausnahmeregelungen gibt es nach Angaben des Auswärtigen Amtes nur für ausländische Reisende, die einen Lebensmittelpunkt in Israel nachweisen können. Dieses Verbot gilt vorerst noch bis zum 15. Juni.

Die Tourismusbranche ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor für Israel. Im vergangenen Jahr waren rund 4,6 Millionen Touristen nach Israel gereist - ein Rekordwert. dpa

COVID-19

Israel verschärft Corona-Beschränkungen

Festhallen, Bars, Nachtclubs, öffentliche Schwimmbäder und Fitness-Studios müssen bis auf weiteres schließen

 06.07.2020

Raumfahrt

Israelischer Satellit im All

Spionagesatellit Ofek 16 wird im Hinblick auf Spannungen mit dem Iran als besonders bedeutend angesehen

von Sabine Brandes  06.07.2020

Nahost

Raketen aus Gaza auf Israel

Israels Armee: »Wir werden keine Raketenangriffe auf den Süden hinnehmen«

von Sabine Brandes  05.07.2020

COVID-19

Notstand wegen Corona-Ausbruch

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hatte zuletzt einen Höchstwert erreicht

 05.07.2020

Corona

Israel und Abu Dhabi bündeln Kräfte

Die Emirate pflegen offiziell keine diplomatischen Verbindungen zum jüdischen Staat

 03.07.2020

COVID-19

Neuer Rekordwert in Israel

Experten führen den Zuwachs unter anderem auf zu rasches Lockern zurück

 03.07.2020

Israel

Neue Einschränkungen

Innerhalb eines Tages wurden 966 Corona-Fälle registriert – Maximal 50 Menschen dürfen sich treffen

 03.07.2020

UN Israel

Mitarbeiter suspendiert

Interne Ermittlungen hätten ein Fehlverhalten »auch sexueller Art« ergeben

 03.07.2020

Nachrichten

Parade, Bienen, Geld

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  02.07.2020