Covid-19

Corona: Kann man sich mehrfach infizieren?

Wie lange sind Menschen gegen eine erneute Infektion mit dem Covid-19-Erreger immun? Foto: Getty Images / istock

In Israel hat sich eine Ärztin drei Monate nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung erneut mit dem Coronavirus infiziert. Das berichtete die »Jerusalem Post«. Die Frau, die am Sheba Medical Center in Tel Haschomer arbeitet, habe im April an Fieberschüben, Husten und Muskelschmerzen gelitten, sei aber danach vollständig genesen und im Mai und im Juni negativ getestet worden.

Anfang Juli sei die Ärztin dann aber mit einem Covid-19-Patienten in Kontakt gekommen. Ein erneuter Abstrich habe nun ergeben, dass sie sich mit dem Virus reinfiziert habe, teilte eine Sprecherin des Krankenhauses der israelischen Tageszeitung mit.

ZWEITER FALL Der Fall wirft wieder einmal die Frage auf, ob Menschen nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung tatsächlich für längere Zeit gegen den Erreger immun sind. Bereits im Mai erkrankte in Israel eine 45-Jährige zum zweiten Mal an der Krankheit und litt erneut an Fieber und Schmerzen im Brustbereich. Einen Monat zuvor war sie von der Krankheit genesen und negativ auf das Coronavirus getestet worden.

Anfang dieser Woche hatten britische Forscher in der Fachzeitschrift »The Lancet« einen Durchbruch bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs vermeldet.

Forscher vermuten, dass der körpereigene Immunitätsschutz im Fall von Covid-19 nur einige Wochen oder Monate lang anhält und sich dann relativ schnell wieder abschwächt. Die ist auch für künftige Impfstoffe von Bedeutung sein. Um tatsächlich wirksam zu sein, könnte es notwendig sein, dass Impfungen in relativ kurzen Abständen vorgenommen werden müssen, um so sicherzustellen, dass genügend Antikörper gegen das Coronavirus im Blut sind.

DURCHBRUCH Anfang dieser Woche hatten britische Forscher in der Fachzeitschrift »The Lancet« einen Durchbruch bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs vermeldet. Tests an mehr als 1000 Probanden seien erfolgreich verlaufen. Der Nothilfekoordinator der Weltgesundheitsorganisation in Genf, Mike Ryan, gratulierte den Forschern in Oxford und Mitarbeitern des Pharmaunternehmens AstraZeneca, die die Ergebnisse geliefert hatten. Es sei aber noch ein weiter Weg bis zur Marktreife eines Impfstoffs, und weitere Studien in müssten nun durchgeführt werden.

Das in Großbritannien entwickelte Mittel wirkt Berichten zufolge in zweifacher Hinsicht positiv: Es fördert einerseits die Bildung von Antikörpern, generiert andererseits aber auch sogenannte T-Zellen im Körper zur Immunabwehr. Auch Forscher in Israel und vielen anderen Ländern haben in letzter Zeit Fortschritte bei der Entwicklung eines Corona-Vakzins vermeldet. An Einrichtungen weltweit wird fieberhaft geforscht, wie die Corona-Pandemie möglichst bald gestoppt werden kann.

Nachruf

Der Jahrtausendgelehrte

Rabbiner Adin Steinsaltz übertrug als Erster den Talmud ins moderne Hebräisch – jetzt starb er im Alter von 83 Jahren

von Michael Thaidigsmann  07.08.2020

Israel

Drohne im Norden abgeschossen

Das Militär verhinderte zuletzt zwei Angriffe an den Grenzen des Landes im Norden

 07.08.2020

Israel

Bibelsatire aus Curriculum entfernt

Entsprechende Links auf Lehrerplattform wurden nach Kritik gelöscht – Bildungsministerium will Inhalte prüfen

 07.08.2020

Staatsarchiv Israel

10.000 historische Dokumente vermisst

Darunter auch Dokumentationen zum Verfahren gegen den Naziverbrecher Adolf Eichmann

 07.08.2020

Israel

Corona-Beschränkungen werden gelockert

An Wochenenden dürfen Geschäfte wieder offnen, Kinder können Spielplätze nutzen

 07.08.2020

Israel

30-jähriger Investor will EL AL übernehmen

Jüngst stimmte der Aufsichtsrat der Airline einem staatlichen Rettungsplan zu - nun könnte alles anders kommen

von Michael Thaidigsmann  06.08.2020

Nahost

Israel will Beirut-Opfern auf Zypern helfen

Das Scheba-Krankenhaus bei Tel Aviv arbeitet daran, ein entsprechendes Team zusammenzustellen

 06.08.2020

Jerusalem

Tausende besuchen Hochzeit

Bei Feier der chassidischen Belz-Bewegung wurde gegen Covid-19-Einschränkungen verstoßen

 06.08.2020

Corona-Krise

Vertrauensverlust

Die Regierung Gantz-Netanjahu gerät immer mehr unter Druck

von Pierre Heumann  06.08.2020