Nahost

Jordanien bestellt israelischen Botschafter ein

Schild »Frontier ahead« an der israelisch-jordanischen Grenze bei Beit She’an Foto: dpa

Nach der Festnahme zweier Jordanier an der Grenze zu Israel gibt es Streit zwischen den beiden Nachbarländern. Israelische Sicherheitskräfte nahmen vor gut einer Woche zwei Jordanier fest, die Berichten zufolge mit Messern die Grenze überquert hatten.

Ermittlern in Israel sollen sie gesagt haben, sie seien »auf dem Weg nach Jerusalem«. Der Vorfall ereignete sich während der Kämpfe zwischen Israel und der palästinensischen Terrororganisation Hamas.

PROTEST Jordanien bestellte am Dienstag den israelischen Botschafter in Amman ein, um eine »scharf formulierte Nachricht des Protests« in der Sache zu übermitteln. Vertreter der jordanischen Botschaft in Tel Aviv müssten sie so bald wie möglich besuchen, um ihre Lage zu bewerten und sie zu unterstützen, hieß es der Staatsagentur Petra zufolge aus Amman.

Israel müsse die Rechte der beiden achten und »ordungsgemäße Verfahren« im Einklang mit dem Völkerrecht einhalten. Israel sei für die Sicherheit der beiden verantwortlich, so der jordanische Medienbericht. dpa

Pandemie

Große Angst vor Delta in Israel

Die Regierung setzt nach einem Anstieg der Corona-Neuinfektionen wieder striktere Schutzmaßnahmen durch

von Sabine Brandes  21.06.2021

Iran

Israel kritisiert Wahl Raeissis

Yair Lapid: »Der neue Präsident des Irans ist ein radikaler Mensch«

 20.06.2021

Amtssitz in Jerusalem

Übergabe für den 11. Juli geplant

Benjamin Netanjahu zieht nach zwölf Jahren aus dem Gebäude an der Ecke Balfour/Smolenskinstraße aus

 20.06.2021

Fußball

»Israel ist meine Heimat«

Der Troisdorfer Profi Joel Abu Hanna ist Sohn eines arabischen Israelis und spielt nun für die israelische Nationalmannschaft

von Martin Krauß  20.06.2021

Pandemie

Palästinenser sagen Impfdosen-Tausch mit Israel ab

Israelisches Gesundheitsministerium: Vakzine sind »einwandfrei«

 19.06.2021

Israel

Austausch von Impfdosen

Eine Million Einheiten des BioNTech/Pfizer-Vakzins sollen an Palästinensische Autonomiebehörde gehen

 18.06.2021

Nahost

Vergeltung für Brandanschläge

Israels Armee beschießt Ziele im Gazastreifen, nachdem von dort erneut Ballons mit Brandsätzen geschickt wurden

von Sabine Brandes  18.06.2021

Corona

Neue Studie zu Vitamin D und Covid-19

Möglicher Zusammenhang zwischen Mangel an Vitamin D vor Infektion und Schwere des Krankheitsverlaufs

von Sabine Brandes  18.06.2021

Menschlichkeit

Israelin spendet zweijährigem Jungen aus Gaza eine Niere

Der Vater des palästinensischen Kindes hat sich im Gegenzug dazu bereit erklärt, einer kranken Jüdin eine Niere zu spenden

von Sara Lemel  17.06.2021