Nahost

Jordanien bestellt israelischen Botschafter ein

Schild »Frontier ahead« an der israelisch-jordanischen Grenze bei Beit She’an Foto: dpa

Nach der Festnahme zweier Jordanier an der Grenze zu Israel gibt es Streit zwischen den beiden Nachbarländern. Israelische Sicherheitskräfte nahmen vor gut einer Woche zwei Jordanier fest, die Berichten zufolge mit Messern die Grenze überquert hatten.

Ermittlern in Israel sollen sie gesagt haben, sie seien »auf dem Weg nach Jerusalem«. Der Vorfall ereignete sich während der Kämpfe zwischen Israel und der palästinensischen Terrororganisation Hamas.

PROTEST Jordanien bestellte am Dienstag den israelischen Botschafter in Amman ein, um eine »scharf formulierte Nachricht des Protests« in der Sache zu übermitteln. Vertreter der jordanischen Botschaft in Tel Aviv müssten sie so bald wie möglich besuchen, um ihre Lage zu bewerten und sie zu unterstützen, hieß es der Staatsagentur Petra zufolge aus Amman.

Israel müsse die Rechte der beiden achten und »ordungsgemäße Verfahren« im Einklang mit dem Völkerrecht einhalten. Israel sei für die Sicherheit der beiden verantwortlich, so der jordanische Medienbericht. dpa

Mainz

Andrea Kiewel darf beim ZDF keine Israel-Kette tragen

Das Schmuckstück zeigt die Umrisse des jüdischen Staates mit den palästinensischen Gebieten

 24.07.2024

Sexuelle Gewalt der Hamas

»Als wäre dein Blut billig ...«

Zum ersten Mal spricht ein männliches Vergewaltigungsopfer des Nova-Festivals öffentlich darüber, was ihm angetan wurde

von Sabine Brandes  24.07.2024

USA

Sowohl Biden als auch Trump wollen Netanjahu treffen 

Nun gibt es doch einen Termin mit dem Präsidenten. Aber Trump will mitmischen

von Julia Naue  23.07.2024

Kommentar

Das Unfassbare ertragen

Die Ex-Geisel Rimon Kirsht-Buchshtab muss einen weiteren Schicksalsschlag verkraften

von Nicole Dreyfus  23.07.2024

Meinung

Jetzt erst recht!

Warum Mirna Funk für ihre Tochter ein Summercamp in Israel gebucht hat

von Mirna Funk  23.07.2024

Ramallah/Tel Aviv

Hamas-Terroristen bei Drohnenangriff in Tulkarem getötet

Im Westjordanland heizt sich die Lage weiter auf

 23.07.2024

Luftfahrt

Ryanair: Neue Flugrouten von und nach Israel

Vom Ben Gurion-Flughafen aus stehen gleich 16 neue Destinationen auf dem Plan

 23.07.2024

Washington D.C./Tel Aviv/Gaza

Netanjahu in den USA: Geisel-Angehörige hoffen auf Abkommen

Die Lage am Dienstagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 23.07.2024

Tel Aviv/Nablus

Botschafter kritisiert Gewalt radikaler Siedler im Westjordanland

Bei einem Angriff radikaler Siedler wurde auch ein Deutscher verletzt

 23.07.2024