Ankara/Jerusalem

Israels Präsident Herzog in Türkei erwartet

Israels Präsident Isaac Herzog Foto: Flash 90

Es ist der erste ranghohe Besuch eines israelischen Vertreters in der Türkei seit Jahren: An diesem Mittwoch wird Israels Präsident Isaac Herzog in dem Land erwartet. Bei dem Besuch solle es um den Ausbau der Beziehungen unter anderem im wirtschaftlichen Bereich gehen, schrieb die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Auch der Krieg in der Ukraine könnte thematisiert werden. Beide Länder unterhalten enge Beziehungen zu Russland und zur Ukraine und sind jeweils als potenzielle Vermittler im Gespräch.

WIEDERANNÄHERUNG Zwischen den einst engen Bündnispartnern Türkei und Israel war es 2010 zum Zerwürfnis gekommen, nachdem bei der Erstürmung eines Gaza-Solidaritätsschiffs durch die israelische Marine zehn türkische Staatsbürger getötet worden waren. 2016 kam es zu einer Wiederannäherung. Seit der Gaza-Krise 2018 aber, die rund um die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem eskaliert war, haben die beiden Länder keine Botschafter mehr im jeweils anderen Land. Nach türkischen und israelischen Angaben wird Herzog der erste ranghohe israelische Repräsentant seit 2008 sein, der die Türkei besucht.

Die außenpolitisch recht isolierte Türkei versucht derzeit nicht nur ihre Beziehungen mit Israel, sondern auch mit anderen Ländern der Region zu kitten. Israel treibt zudem gemeinsam mit anderen Ländern ein Gas-Pipeline-Projekt durch das östliche Mittelmeer voran. Von dem ist die Türkei bisher zu ihrem Missfallen ausgeschlossen.

Kritische Punkte in den Beziehungen sind unter anderem die Unterstützung der im Gazastreifen herrschenden islamistischen Hamas durch Ankara. Israel dürfte sich zudem wünschen, dass die Türkei die Rhetorik zu Israels Konflikt mit den Palästinensern herunterfährt. dpa

Israel

Verteidigungsminister: »Wir kommen der Hamas immer näher«

»Wir bereiten uns darauf vor, in Rafah und in den zentralen Lagern zu agieren«, sagt Yoav Galant

 01.03.2024

Medien

Faktencheck: Warum die Vorwürfe gegen einen »Welt«-Reporter absurd sind

Einem Israel-Korrespondenten wird vorgeworfen, er sei in Wirklichkeit in Deutschland gewesen

 01.03.2024

Westjordanland

Zwei Tote bei Terroranschlag an Tankstelle

Ein Rabbiner und ein Teenager sind die Opfer. Der Täter war Polizist der PA

 01.03.2024

Gaza/Israel

Israels Armee: Haben Konvoi nicht attackiert

Die Morgenlage am Freitag - und ein Ausblick auf den Tag

 01.03.2024

Gaza

Biden: Waffenruhe »wahrscheinlich nicht bis Montag«

Der Präsident hatte Hoffnungen geweckt. Nun rudert er etwas zurück

 29.02.2024

Jerusalem/New York

»Jüdischer Nobelpreis« für Helfer israelischer Geiselfamilien

Fünf israelische Organisationen bekommen den Genesis Prize

 29.02.2024

Krieg

Israel wirft Hilfsgüter über Gaza ab

Unterdessen erreichte ein Konvo mit 31 Lastwagen am Mittwoch die Region

 29.02.2024

Eurovision

Zu politisch?

Israels Beitrag »October Rain« von Eden Golan sorgt bereits im Vorfeld für heftige Debatten

von Daniel Killy  29.02.2024

Likud-Vorsitz

Der Herausforderer

Nir Barkat bringt sich als Nachfolger von Benjamin Netanjahu in Stellung

von Ralf Balke  29.02.2024