Israel

Isaac Herzog sieht Gefahr von innen

Präsident Isaac Herzog Foto: Copyright (c) Flash 90 2023

Israels Präsident Isaac Herzog hat die zunehmende Spaltung und Polarisierung der israelischen Gesellschaft als ernsthafte Gefahr für das Land und seine Sicherheit bezeichnet. »Diejenigen, die Öl in die Flammen gießen, sind eine Bedrohung für die Einheit Israels«, sagte er laut israelischen Medienberichten am Dienstag bei einer staatlichen Gedenkfeier zum 50. Jahrestag des Jom-Kippur-Krieges.

Die endlosen Streitigkeiten müssten »hier und jetzt aufhören«, auch, weil die Feinde des Landes sie als »erste Stufe des israelischen Zerfalls« sähen, so Herzog weiter. Er rief seine Landsleute dazu auf, das Gespräch zu suchen und zu verstehen, dass die innere Bedrohung gegenwärtig »die akuteste und gefährlichste Bedrohung überhaupt« sei.

Als »erschütterndes und schmerzhaftes Beispiel« für den eskalierenden Konflikt mit immer extremeren Positionen nannte er die jüngsten Zwischenfälle in Tel Aviv. Dort war es zum Ende des Versöhnungstags Jom Kippur zu Auseinandersetzungen über die Geschlechtertrennung bei Gebeten im öffentlichen Raum gekommen. kna

Mainz

Andrea Kiewel darf beim ZDF keine Israel-Kette tragen

Das Schmuckstück zeigt die Umrisse des jüdischen Staates mit den palästinensischen Gebieten

 24.07.2024

Sexuelle Gewalt der Hamas

»Als wäre dein Blut billig ...«

Zum ersten Mal spricht ein männliches Vergewaltigungsopfer des Nova-Festivals öffentlich darüber, was ihm angetan wurde

von Sabine Brandes  24.07.2024

USA

Sowohl Biden als auch Trump wollen Netanjahu treffen 

Nun gibt es doch einen Termin mit dem Präsidenten. Aber Trump will mitmischen

von Julia Naue  23.07.2024

Kommentar

Das Unfassbare ertragen

Die Ex-Geisel Rimon Kirsht-Buchshtab muss einen weiteren Schicksalsschlag verkraften

von Nicole Dreyfus  23.07.2024

Meinung

Jetzt erst recht!

Warum Mirna Funk für ihre Tochter ein Summercamp in Israel gebucht hat

von Mirna Funk  23.07.2024

Ramallah/Tel Aviv

Hamas-Terroristen bei Drohnenangriff in Tulkarem getötet

Im Westjordanland heizt sich die Lage weiter auf

 23.07.2024

Luftfahrt

Ryanair: Neue Flugrouten von und nach Israel

Vom Ben Gurion-Flughafen aus stehen gleich 16 neue Destinationen auf dem Plan

 23.07.2024

Washington D.C./Tel Aviv/Gaza

Netanjahu in den USA: Geisel-Angehörige hoffen auf Abkommen

Die Lage am Dienstagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 23.07.2024

Tel Aviv/Nablus

Botschafter kritisiert Gewalt radikaler Siedler im Westjordanland

Bei einem Angriff radikaler Siedler wurde auch ein Deutscher verletzt

 23.07.2024