Türkei

Gericht erlässt Haftbefehl gegen israelische Generäle

Die Mavi Marmara im Hafen von Haifa Foto: Flash90

Ein Gericht in Istanbul hat am Montag die Festnahme von vier ehemaligen israelischen Generälen angeordnet. Dem Beschluss zufolge könnten auch bei Interpol internationale Haftbefehle gegen sie beantragt werden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um den ehemaligen Generalstabschef Gabi Aschkenazi, den ehemaligen Marinekommandanten Eliezer Marom, Amos Yadlin, den früheren Chef der militärischen Abwehr, und Avishai Levy, Chef des Marine-Geheimdienstes.

Seeblockade Das Gericht bezieht sich auf die Erstürmung des Schiffes Mavi Marmara, das von der Türkei aus in Richtung Gazastreifen unterwegs war, um die israelische Seeblockade zu durchbrechen. Die israelische Armee hatte damals im Vorfeld angekündigt, die gesamte Flottille daran zu hindern. Am 31. Mai 2010 wurde die Mavi Marmara erstürmt. Dabei kamen neun türkische Aktivisten ums Leben, zahlreiche israelische Soldaten wurden verletzt.

Die türkische Organisation IHH, die die Mavi Marmara 2010 für die Flottille erworben hatte, hatte gemeinsam mit den Familien der Opfer Klage gegen die vier Armeebefehlshaber eingereicht. Der Prozess findet seit 2012 in der Türkei in Abwesenheit der vier Angeklagten statt.

Sollten die Haftbefehle bei Interpol tatsächlich erlassen werden, so würde dies bedeuten, dass die vier ehemaligen Militärs in allen 190 Interpol-Mitgliedsstaaten verhaftet werden könnten. ja

Hintergrund

»Ich habe einfach gehandelt«

Warum der libanesische Christ Abdallah Chatila 600.000 Euro für Hitlers Zylinder und andere Nazi-Gegenstände ausgab, um sie Israel zu schenken

von Andrea Krogmann  10.12.2019

Binäre Optionen

Klagen gegen Betrügerfirmen

Dutzende von zivilen Verfahren von Geschädigten aus aller Welt vor israelischen Gerichten

von Sabine Brandes  09.12.2019

Israel

Parteien einigen sich auf Termin für Neuwahlen

Am 2. März 2020 könnte die Abstimmung stattfinden

 09.12.2019

Geschichte

Libanese ersteigert Hitler-Besitz – und übergibt ihn Israel

Abdallah Chatila ist in Israel mit höchsten Ehren empfangen worden

 08.12.2019

Wahlen

Netanjahu schlägt Stichwahl zwischen sich und Gantz vor

Angesichts der politischen Pattsituation fordert Israels Premier nun Konsequenzen

von Sara Lemel  08.12.2019

Nahost

Israel reagiert auf Angriffe aus Gaza

Nach erneutem Raketenbeschuss palästinensischer Terroristen fliegt Israels Militär Luftangriffe

 08.12.2019