Jerusalem

»Ein großes Privileg«

Gruppenfoto: Premierminister Benjamin Netanjahu, Alterspräsident Binyamin Ben-Eliezer und die Fraktionsvorsitzenden mit Staatspräsident Shimon Peres (M.) Foto: Flash 90

In Jerusalem ist am Dienstagnachmittag die neu gewählte 19. Knesset zu ihrer ersten Sitzung zusammengekommen. Bei der feierlichen Eröffnung wurden alle Abgeordnete auf ihre Pflichten gegenüber dem Staat vereidigt.

Die 19. Knesset hat 120 Abgeordnete, 48 von ihnen vertreten ihre Parteien zum ersten Mal in der Versammlung – so viele wie noch nie. 27 Volksvertreter sind Frauen – ein weiterer Rekord. Mit 38 Abgeordneten gab es auch noch nie so viel religiöse Politiker in der Versammlung. 13 Abgeordnete sind Araber oder Drusen.

Verplfichtung Die Sitzung wurde vom früheren Verteidigungsminister und Politiker der Arbeitspartei-Meimad-Fraktion Benjamin Ben-Eliezer als Alterspräsident eröffnet. Staatspräsident Shimon Peres begrüßte die Abgeordneten mit den Worten: »Die überschaubare Größe unseres Landes verpflichtet uns zu großer Vernunft. Es verpflichtet uns zu einem Israel, das auf Werten gründet. Unsere Grundlage sind die Zehn Gebote. Sie, liebe Mitglieder der Knesset, sind privilegiert, unsere Bürger zu repräsentieren. Es gibt keine größere Ehre, als seiner Nation zu diesen.«

Einer Tradition folgend hörten die Abgeordneten dann eine Tonaufnahme der Ausrufung des jüdischen Staates durch Israels ersten Premierminister David Ben Gurion 1948. ja

Justiz

Ein Ende ist in Sicht

Die mutmaßlich pädophile Schuldirektorin Malka Leifer soll verhandlungsfähig sein

von Sabine Brandes  26.05.2020

Iran

Twitter-Aus für Chamenei?

Israel verlangt, den Account des Ajatollah wegen antisemitischer Posts zu löschen

 26.05.2020

Argentinien

Experten für Koscher-Fleisch gefragt

Israelische Rabbiner werden eingeflogen – der jüdische Staat ist wichtiger Abnehmer von argentinischem Rindfleisch

 26.05.2020

Jerusalem

»Paranoide Wahnvorstellungen«

Oppositionsführer Yair Lapid übt massive Kritik an Regierungschef Benjamin Netanjahu

 25.05.2020

Archäologie

Sechsjähriger findet 3500 Jahre alte Tontafel

Der 2,8 mal 2,8 Zentimeter große Fund wird als einzigartig eingestuft

 26.05.2020 Aktualisiert

Covid-19

Masken, Busse und Musik

Die Zahl der Neuinfektionen in Israel sinkt stetig – und die Lockerungen nehmen weiter zu

von Sabine Brandes  25.05.2020

Israel

Netanjahu und der Prozess

Der Angeklagte beschuldigt Polizei, Justiz und die Medien – die nächste Verhandlung ist im Juli angesetzt

von Sabine Brandes  24.05.2020

Tel Aviv

EL-AL-Maschine landet in Istanbul

Erstmals seit 2010 – an Bord sind Hilfsgüter gegen die Ausbreitung von Corona in den USA

 24.05.2020

Jerusalem

Grabeskirche wieder für Besucher geöffnet

In dem Gotteshaus sollen sich nicht mehr als 50 Personen gleichzeitig aufhalten

 24.05.2020