Jerusalem

Dank und Anerkennung

Reuven Rivlin im Videogespräch mit Angela Merkel Foto: Government Press Office

Der scheidende israelische Staatspräsident Reuven Rivlin hat am Dienstag ein Videogespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel geführt.

Nach Mitteilung seines Büros hat er die deutsche Regierungschefin dabei als eine der wichtigsten Führungspersönlichkeiten dieser Generation gewürdigt: »Sie sind jemand, der die gesamte freie Welt ständig an die Werte erinnert, die wir alle, die Menschheit als Ganzes, teilen.«

sicherheit Rivlin habe in dem Gespräch an Merkels Rede vor der Jerusalemer Knesset 2008 erinnert und ihr gleichzeitig Dank und Anerkennung für ihre Verpflichtung in Bezug auf Israels Sicherheit ausgesprochen, verlautete aus dem Jerusalemer Präsidentenbüro.

Israels Staatspräsident habe zudem das Engagement für die deutsch-israelischen Beziehungen gelobt und seinen Dank für Merkels Einsatz im Kampf gegen Antisemitismus und für die Sicherheit der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland ausgedrückt.

Die Kanzlerin habe mit dem Präsidenten über die jüngsten politischen Veränderungen in Israel gesprochen und ihm für die gemeinsame Arbeit über die Jahre hinweg gedankt, welche die Beziehungen zwischen den Ländern befördert haben. ja

Nachrichten

Ehre, Abstufung, Fund

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  21.02.2024

Trauer

Der alles wusste

Viele Jahre war der Journalist Ulrich Sahm die Informationsquelle, wenn es um Israel ging. Ein Nachruf

von Daniel Killy  21.02.2024

Krieg

»Lass sie Deine Kinder als Geiseln nehmen …«

Finanzminister Smotrich sieht Befreiung der Gekidnappten nicht als oberstes Ziel / Israelisches Team reist nach Kairo

von Sabine Brandes  21.02.2024

Israel

Finanzminister Smotrich sorgt mit Geisel-Kommentar für Kritik

Angehörige der Geiseln reagierten laut Berichten mit Wut

 21.02.2024

Israel/Gaza

»Beträchtlicher Druck auf Israel«

Die Situation am Mittwochmorgen

 21.02.2024

Geiseln

Neues Video der Bibas-Familie in Gaza aufgetaucht

Die Kinder sind zum traurigen Symbol der Gräueltaten der Hamas geworden

von Sabine Brandes  20.02.2024

Gaza/Israel/USA

Gantz: Militäroperation in Rafah, falls Geiseln nicht freikommen

Die Situation am Dienstagfrüh

 20.02.2024

Krieg Eiserne Schwerter

Israels Wirtschaft bricht um fast 20 Prozent ein

Das Zentralbüro für Statistik veröffentlichte die Zahlen für das letzte Quartal des Jahres 2023

von Sabine Brandes  19.02.2024

Jerusalem

Netanjahu will im Ramadan Tempelbergzugang für Muslime beschränken

Über Details wurde noch nicht entschieden

von Andrea Krogmann  19.02.2024