Statistik

8,7 Millionen Israelis

Werden immer mehr: israelische Staatsbürger Foto: Flash 90

In Israel leben gegenwärtig 8,68 Millionen Bürger – und damit rund zwei Prozent mehr als vor einem Jahr. Demnach hat sich die Zahl der Staatsbürger seit Gründung Israels im Jahr 1948 verzehnfacht.

Wie üblich veröffentlichte das Zentrale Büro für Statistik in Israel (CBS) die aktuelle Bevölkerungszahl kurz vor dem israelischen Unabhängigkeitstag, der ab heute Abend gefeiert wird.

konfession Nach Angaben der CBS sind 75 Prozent der israelischen Bevölkerung Juden (6,5 Millionen). Rund 21 Prozent aller Bürger sind – muslimische oder christliche – Araber (1,8 Millionen).Vier Prozent der übrigen Bevölkerung sind nichtarabische Christen (390.000), konfessionslos oder gehören anderen Bevölkerungsgruppen an. Insgesamt 183.000 Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit leben in Israel.

75 Prozent der Juden wurden laut der Erhebung in Israel geboren, 50 Prozent der jüdischen Bevölkerung sind bereits Israelis in zweiter Generation. Das Zentrale Büro für Statistik teilte zudem mit, dass die Bevölkerung Israels nach derzeitigem Stand bis zum Jahr 2048 auf mehr als 15 Millionen Bürger anwachsen wird.

Nicht in die Statistik eingegangen sind sogenannte Gastarbeiter, Flüchtlinge und Asylsuchende. ppe

Golan

Netanjahu will Siedlung nach Trump benennen

Eine Resolution soll nach den Pessachferien eingebracht werden

 24.04.2019

Israel

Erste Koalitionsgespräche  

Likud und Israel Beiteinu treffen sich zu Sondierungen

 23.04.2019

Jerusalem

Netanjahu lobt US-Entscheidung zu Iran-Sanktionen

Ausnahmeregelungen für acht Länder gelten nur noch bis Anfang Mai

 23.04.2019