Statistik

8,2 Millionen Israelis

75 Prozent der Bevölkerung (6,13 Millionen) in Israel sind Juden Foto: Flash 90

Israel zählt heute 8,2 Millionen Bürger – und damit etwa zwei Prozent mehr als vor einem Jahr. Wie üblich veröffentlichte das Zentrale Büro für Statistik in Israel die aktuelle Bevölkerungszahl kurz vor dem israelischen Unabhängigkeitstag, der diesmal auf den 6. Mai fällt.

Im vergangenen Jahr kamen laut der Erhebung 178.000 Kinder in Israel zur Welt, 42.000 Israelis starben, und 24.000 Menschen wanderten ins Land ein.

Generation 75 Prozent der Bevölkerung (6,13 Millionen) in Israel sind Juden, 20,7 Prozent (1,69 Millionen) Araber, und 4,3 Prozent (351.000) sind nichtarabische Christen, sind konfessionslos oder gehören anderen Bevölkerungsgruppen an.

75 Prozent der Juden wurden laut der Erhebung in Israel geboren, 50 Prozent der jüdischen Bevölkerung sind bereits Israelis in zweiter Generation.

Nicht in die Statistik eingegangen sind sogenannte Gastarbeiter, Flüchtlinge und Asylsuchende. Im Jahr 2012 zählten insgesamt 202.000 Menschen zu diesen verschiedenen Gruppierungen.

Libanon

Hoffnung für den Norden

Die Explosion im Hafen von Beirut schwächt die Terrormiliz Hisbollah – das macht einen Krieg mit Israel unwahrscheinlicher

von Pierre Heumann  13.08.2020

Nachrichten

Wanderer, Luftraum, Abschied

Kurzmeldungen aus Israel

von Ingo Way  13.08.2020

Israel

Hackerattacke vereitelt

Verteidigungsministerium wehrt mutmaßlich von Nordkorea aus über das Netzwerk LinkedIn lancierten Angriff ab

 13.08.2020

Einspruch

Hilfe trotz Zurückweisung?

Ingo Way findet, Israel sollte dem Libanon seine Unterstützung nicht aufdrängen

von Ingo Way  13.08.2020

Terror

Wieder Angriffe mit Brandballons

Israels Armee beschießt als Reaktion Einrichtungen der Hamas

 12.08.2020

Covid-19

Israel prüft mögliche Nutzung von russischem Impfstoff

Gesundheitsminister Juli Edelstein: »Ich will aber niemandem Illusionen machen«

 11.08.2020

Corona

Fremdenführer sollen in Schulen assistieren

Die von der Krise hart getroffenen Arbeitnehmer sollen in Israel nun vorübergehend an Schulen eingesetzt werden

 11.08.2020

Israel

Rivlin: Weitere Neuwahl wäre »unverzeihlicher Schlag«

Der Staatspräsident appelliert an die Koalition

 11.08.2020

Nach Angriffen

Israel schließt Übergang nach Gaza

Benjamin Netanjahu: der »Ballon-Terror« werde einen hohen Preis haben

 11.08.2020 Aktualisiert