Köln und Duisburg

Zwei Städte – zwei Bälle

In festlicher Abendgarderobe: Die WIZO-Frauen in Köln tanzen gern.

In Köln und in Duisburg wurde an diesem Wochenende getanzt. Die Kölner Gruppe der weltweiten zionistischen Frauenorganisation WIZO lud zum Chanukkaball. Dem Appell »Sponsor a Child« folgten viele Ehrengäste und zeichneten insgesamt 30 Patenschaften für Kinder. »Ein super Erfolg für die WIZO Köln«, freut sich Rachel Rado vom Vorstand. Stimmung, Essen und vor allem die Band mit Frontmann Brandon Stone boten den 250 Gästen musikalisch wie optisch viel. Gemeinderabbiner Jaron Engelmayer zündete die vierte Chanukkakerze und erzählte vom Lichtwunder.

Livemusik, ein üppiges Büfett, eine Cocktailbar und viele Überraschungen hatte auch der Chanukkaball in Duisburg zu bieten. Der Saal im Gemeindezentrum am Springwall war ausverkauft. »Musik, Essen und Stimmung kamen bei den 150 Gästen sehr gut an«, erzählt Geschäftsführer Michael Rubinstein. »Ein voller Erfolg.« ja

Ausstellung

Vom Wohlstandskind zur Kriegsreporterin

Die Monacensia lässt das bewegte Leben von Erika Mann Revue passieren

von Ellen Presser  16.01.2020

München

Weiße Rose, Schicksal, Auschwitz

Meldungen aus der IKG

 16.01.2020

Buch

Bilder als Denkmal

Der Fotograf Thies Ibold erinnert an den Kunsthistoriker Aby Moritz Warburg

von Heike Linde-Lembke  16.01.2020

Kino

Familientreffen in Nahost

Nach der Wende lernt Esther Zimmering ihre israelische Verwandtschaft kennen

von Jérôme Lombard  16.01.2020

Synagoge Pestalozzistraße

Der Tradition würdig

Beim Umbau des Estrongo-Nachama-Kidduschsaals stießen Handwerker auf 17 Torarollen. Nun werden sie restauriert

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  12.01.2020

München

Gedenken, Geschichte, Dialog

Meldungen aus der IKG

 09.01.2020

München

Faszination Film

Die Jüdischen Filmtage am Jakobsplatz stehen dieses Jahr unter dem Motto »Eine Reise um die Welt«

von Helmut Reister  09.01.2020

Kölsche Kippa Köpp

»Wenn et Trömmelche jeht«

Der jüdische Karnevalsverein feiert seine erste öffentliche Sitzung

von Leticia Witte  09.01.2020

München

Museum, Gedenken, Ferien

Meldungen aus der IKG

 03.01.2020