Wählen Sie eine Gemeinde

Porträt

Würzburg – Die Gemeinde, die Europa willkommen heißt

Die Gemeinde bietet ihren rund 1000 Mitgliedern eine Synagoge, eine Bibliothek, ein Restaurant mit koscherer Küche, einen Seniorenklub und ein Jugendzentrum.

Gottesdienste

Sa, 15.12. Fr, 21.12. Sa, 22.12. Fr, 28.12. Sa, 29.12.

9.00
Morgengebet Valentin-Becker-Straße 11
18.00
Abendgebet Valentin-Becker-Straße 11
9.00
Morgengebet Valentin-Becker-Straße 11
18.00
Abendgebet Valentin-Becker-Straße 11
9.30
Morgengebet Valentin-Becker-Straße 11

Lichtzünden Würzburg

16.00 Uhr

Freitag, 14. Dezember 2018

Schabbat endet am

15. Dezember 2018 um 17.10 Uhr

Kompakt

Gedenken, Erinnerungsort, Rosenmontag

Meldungen aus den Gemeinden

 29.11.2018

Auf einen Blick

Dr. Josef Schuster
944 (Stand 2017/ZWST)
Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern K.d.ö.R.
Synagoge, Friedhof, Mikwe, Bibliothek, Theater/Chor, Restaurant, Jobbörse, Integrationsbüro, Jugendzentrum, Internetcafé, Seniorentreff, Zeitung
Mo-Fr 10.00-14.00 Uhr

Israelitische Kultusgemeinde Würzburg und Unterfranken

Valentin-Becker-Straße 11

97072 Würzburg

Kontakt

Tel.: 0931 40414 0

shalomeuropa@gmx.de


Aus der Region

Würzburg

Zukunft ohne Zeitzeugen

Hochrangige jüdische und christliche Vertreter diskutieren über Erinnerungskultur

von Gisela Burger  12.11.2018

Würzburg

Die Juden von Heidingsfeld

In Erinnerung an die einstige Gemeinde wurden drei Stelen eingeweiht

von Israel Schwierz  30.07.2018

Würzburg

Eine jüdische Kindheit

Zentralratspräsident Josef Schuster spricht mit Ex-Bürgermeisterin Pia Beckmann über eigene Erfahrungen und das Judentum in Deutschland

von Gisela Burger  27.04.2018

Würzburg

Ein großer Sohn der Stadt

Jehuda Amichais Familie beteiligt sich an der Leseaktion zu Ehren des Schriftstellers

von Gisela Burger  23.04.2018

Würzburg

Stationen der Erinnerung

Vertreter von Kommunen gedenken der Deportationsopfer und fördern neues Mahnmal

von Gisela Burger  25.09.2017

Würzburg

Sensation aus dem Depot

Im Museum Franken lagerten lange unbemerkt 200 jüdische Kultobjekte

von Gisela Burger  07.08.2017