München

Viertelfinale, Ausstellung, Vorbild

Am Donnerstag findet das Tischtennis-Pokal-Viertelfinale zwischen Maccabi München und FC Bayern München statt. Foto: Getty Images / istock

Tischtennis

Am Donnerstag, den 20. Dezember, findet um 20 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum am Jakobsplatz das Tischtennis-Pokal-Viertelfinale zwischen Maccabi München und FC Bayern München statt. Zaungäste haben nur mit einem mitgebrachten Extrapaar Turnschuhe Zutritt in die Fred-Brauner-Turnhalle. ikg

Restaurant

Das Restaurant Einstein im Jüdischen Gemeindezentrum ist vom 21. Dezember bis 6. Januar geschlossen. In dieser Zeit kann man sich mit koscheren Lebensmitteln bei Danel Feinkost, Prinzregentenstraße 130, Telefon 089/8567 7597, E-Mail: info@danel-feinkost.com, versorgen. Geöffnet ist am Donnerstag, 27. Dezember, von 9 bis 18 Uhr, am Freitag, 28. Dezember, von 9 bis 13 Uhr, am Montag, den 31. Dezember, von 9 bis 14 Uhr. Am Mittwoch, den 2. Januar, und Donnerstag, den 3. Januar, ist jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Freitag von 9 bis 13 Uhr. Ab Montag, den 7. Januar, ist das Restaurant Einstein wieder geöffnet. ikg

Ausstellung

Seit Anfang Dezember gibt es in der KZ-Gedenkstätte Dachau im ehemaligen sogenannten Schubraum neu gestaltete Vitrinen zu besichtigen. An diesem Ort fand einst die traumatische Aufnahmeprozedur statt. Zwischen den Raumpfeilern befanden sich mittig Tische, hinter denen KZ-Gefangene den Neuankömmlingen die persönlichen Habseligkeiten abnehmen mussten. Nun stehen dort Vitrinen, auf der einstigen Ankunftsseite bestückt mit Objekten nebst Kurzbiografien ihrer ehemaligen Besitzer. Hier liegt zum Beispiel die Armbanduhr von Albert Frohn, stehen geblieben um 12.56 Uhr. Das Adressbuch von Ernesto Rodolfo Giusti hat die Gedenkstätte Yad Vashem zur Verfügung gestellt. Auf der Seite der Administration sind die Verwaltungsabläufe sowie Fälle der persönlichen Bereicherung durch die SS dargestellt. Weitere Informationen zur Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte, Alte Römerstraße 75 in Dachau, sind zu finden unter www.kz-gedenkstaette-dachau.de. ikg

Vorbild

Die »Werte­Initiative« hat Charlotte Knobloch die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Elio Adler, der Vorsitzende des Vereins, würdigte den langjährigen Einsatz der IKG-Präsidentin für Demokratie und einen starken Rechtsstaat. Ihre seltene Mischung aus klarer Haltung und kluger Ansprache der Themen sei auch für die »WerteIni­tiative« Vorbild und Leitmotiv. ikg

Dessau

Weg frei für neue Synagoge

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt fördert das Neubauprojekt mit rund 1,9 Millionen Euro

 13.02.2020

Geschichte

Täterorte Ost

Eine Ausstellung in der Burgstraße 28 zeigt frühere NS-Institutionen von Pankow bis Köpenick

von Christine Schmitt  13.02.2020

Hamburg

Bürgerschaft beschließt Synagogenaufbau

Einstimmiges Votum für Wiedererrichtung eines repräsentativen Gotteshauses am Bornplatz

 13.02.2020

Sport

Fit in den Mai

Bei den Makkabi Deutschland Games will Maccabi München mit 100 Teilnehmern antreten

von Helmut Reister  13.02.2020

Charlottenburg

Jiddisch im Rathaus

Eine Ausstellung des Moses Mendelssohn Zentrums begibt sich auf die Spuren von Übersetzungen deutscher Klassiker

von Jérôme Lombard  06.02.2020

Dresden

Junges Museum für junge Leute

Im Alten Leipziger Bahnhof soll eine Ausstellung anderer Art über jüdisches Leben in Sachsen entstehen

von Karin Vogelsberg  06.02.2020

Kiel

Antisemitismus im Norden

Erste Statistik für Schleswig-Holstein

von Heike Linde-Lembke  06.02.2020

Halle

»Leben und Sicherheit«

Die Synagogentür rettete beim Anschlag an Jom Kippur Leben – jetzt wird sie Teil eines Kunstprojekts

von Marek Majewsky  03.02.2020

Kaiserslautern

Zutritt untersagt

Warum die Synagoge bis auf Weiteres geschlossen bleibt

von Martin Köhler  02.02.2020